„Ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“: Wenn der Fahrgast statt der Fahrkarte das Messer zückt.

  • Ich sach Dir, leg Dich nicht mit einem 50jährigen Death Metaller an, ha!

    Ne, ne. So darf das nicht sein.

    Spedition als Fitnesstudio, wie erbärmlich und der Chef scheffelt die dicke Kohle.

    Nun ja, wer den Beruf mag, der sieht das nicht so.

  • Spedition als Fitnesstudio, wie erbärmlich und der Chef scheffelt die dicke Kohle.

    Hahaha du kleiner Judas :)

    Joa so 2.500 hatte ich netto raus im Monat mit Trinkgeld aus Privatumzügen und allem drum und dran. Der Chef saß klar mit dem Arsch im Sessel und hatte ein nettes Eigenheim. Kann aber auch sein, dass der mittlerweile hinter schwedischen Gardinen sitzt.

    Dann geh weiter Flugblätter für deine Kleinstpartei verteilen, wenn du glaubst dass das fit hält und was für Deutschland bringt.

  • Das hält fit und das Gefühl ist hundertausendmal besser für eine gute Sache was gemacht zu haben, als zugefurzte Sessel stundenlang rumtragen

    Du solltest eine neue Strategie ausprobieren und Wahlwerbung für die Grünen verteilen. Vielleicht denken die Leute dann "nee solche Leute wähle ich nicht, dann doch lieber rechts", lol

  • Du solltest eine neue Strategie ausprobieren und Wahlwerbung für die Grünen verteilen. Vielleicht denken die Leute dann "nee solche Leute wähle ich nicht, dann doch lieber rechts", lol

    Hab ich auch drüber nachgedacht, eigentlich gute Idee.

    Zu den Grünen wollte ich schon immer.

    Aber im Ernst:

    Eine gewisse Zeit gutes Geld machen ist klasse, nur wenn man lange in einem Lager gearbeitet hat und erst später bemerkt, wie einem der Beruf ankotzt, dann ist Abneigung gegen solche Tätigkeiten vorprogrammiert

  • Hab ich auch drüber nachgedacht, eigentlich gute Idee.

    Zu den Grünen wollte ich schon immer.

    Aber im Ernst:

    Eine gewisse Zeit gutes Geld machen ist klasse, nur wenn man lange in einem Lager gearbeitet hat und erst später bemerkt, wie einem der Beruf ankotzt, dann ist Abneigung gegen solche Tätigkeiten vorprogrammiert

    Was hat Lagerarbeit jetzt mit Möbelspedition zu tun? Ich hab den Sportaspekt des Jobs beleuchtet und du hast das "erbärmlich" genannt, was dich zu einer Kameradensau macht.


    Sei ehrlich zu dir selbst, Junge. In ein paar Jahren kneifst du den Arsch zu, und dann ist deine Blutlinie praktisch ausgelöscht. Dann kommt eine syrische Hilfskraft eines Entrümpelungsunternehmens und wirft deine Plattensammlung auf den Müll. Du bist damit das letzte degenerierte Glied einer langen Ahnenkette - der letzte Mensch. Cest la vie.


    Das war der letzte Post des Accounts Wehrwolf, schönen Tag noch.

  • Was hat Lagerarbeit jetzt mit Möbelspedition zu tun? Ich hab den Sportaspekt des Jobs beleuchtet und du hast das "erbärmlich" genannt, was dich zu einer Kameradensau macht.


    Sei ehrlich zu dir selbst, Junge. In ein paar Jahren kneifst du den Arsch zu, und dann ist deine Blutlinie praktisch ausgelöscht. Dann kommt eine syrische Hilfskraft eines Entrümpelungsunternehmens und wirft deine Plattensammlung auf den Müll. Du bist damit das letzte degenerierte Glied einer langen Ahnenkette - der letzte Mensch. Cest la vie.


    Das war der letzte Post des Accounts Wehrwolf, schönen Tag noch.

    Bor, immer so neunmal klug hier rumschreiben und dann rumheulen.

    Ja, verpiss Dich

  • Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Min. 2:10!

    Kurz und bündig, warum wir hier in Deutschland so wenig Platz haben.

    Lehrstunde für die Grünen, zu denen geh ich nicht, neiiiin!

    Nun ja, die klassischen Einwanderungsländer sind definitiv kein Vorbild, für die AFD schon

  • Eben live im BRD-Fernsehen: Live aus dem Landtag in Bayern, bla bla blub und was antworten die Oppositionsparteien dem Führer Södolf.

    Die Grünen: blub bla bla BLA, WORTMÜLL! Die FDP: irgendein anderer WORTMÜLL und die SPD auch Fäkalwortmüll und die AFD existiert gar nicht. Ignorieren und nochmals Ignorieren, so ganz funktioniert das nicht, aber die öffentlich Rechtlichen bilden immer noch eine gigantische Macht, was das Verbreiten von deutschfeindlichen Meldungen angeht.

    Aber auf Dauer wird das keinen Bestand haben

  • Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wirklich die kranke Denkweise der Linken kurz und knapp beschrieben