Beiträge von Wardog

    Zitat von "Immer_treu"


    Darum geht es doch überhaupt nicht. Und selbst wenn sie alle in Ordnung wären und sich alle prima integrieren würden, täten wir sie eines schönes Tages abschieben. Da gibt es garkeine Diskussion mehr drüber. Das Thema ist beschlossene Sache.


    Wer sind denn SIE? Alle Ausländer abschieben ist meiner Meinung nach unrealistisch. Das ganze Kriminelle und Antideutsche Pack raus! Dazu gehören aber auch "Deutsche".


    Vor genau dieser Radikalisierung (Alles raus was nicht Deutsch ist) haben doch die meisten Deutschen Angst und sind deswegen abgeneigt gegen Patriotismus und Nationalisten, so kann man nie gewinnen. Ausser natürlich mit einem Putsch, aber dann marschieren hier mindestens 20 Länder ein.

    Zitat von "Immer_treu"


    Die Linken, Antifas, Gutmenschen usw. sind aber Deutsche...


    ...Wenn wir erstmal an der Regierung sein werden, was meinst du wieviele Anhänger wir dann auf einmal haben werden.


    Sollen dann etwa die Personen die Heute noch "Nie wieder Deutschland" schreien, Morgen unserer Bewegung/Regierung angehören?


    Wenn der Tag gekommen ist, werden die Linken, Antifas, Gutmenschen usw. politische Gefangene sein und versauern in Stammheim oder sonst wo. Am besten sie werden gleich mit der ersten Welle abgeschoben. Denn die warten doch nur darauf ihre Fäden erneut zu spinnen. Die gesamten jetzigen Politiker müssen ins Gefängniss oder abgeschoben werden, dann kann die Claudia ja mal sehen wie toll ihre geliebte Türkei doch ist.

    Zitat von "DST"

    Klar,dass sowas wieder mal aus Köln kommt.


    Off Topic:
    Zum Glück ziehe ich nächsten Monat aus Köln raus. Eigentlich liebe ich Köln, aber es wird von Jahr zu Jahr immer schlimmer...


    Off Topic:
    Ich gehe im Februar mal ein paar Tage nach Frankfurt, die anscheinend kriminellste Stadt in Deutschland. Bin mal gespannt was mich da so im Nachtleben erwartet.
    8)

    Zitat von "Cotzraiz"

    Was mich immer wundert, ist dass solche Vorfälle von euch grundsätzlich als erstunken und erlogen abgetan werden.


    Ich spreche für mich, ich stempel den Vorfall nicht unbedingt als Lüge ab. Aber ich hinterfrage den Bericht und bei der heutigen Medienlandschaft ist das mein gutes Recht. Sobald irgendwo ein Vorfall mit rechtem Hintergrund auftaucht wird die Geschichte schamlos bis aufs letzte ausgeschlachtet, hauptsache eine Schlagzeile. Ach ja, ein linkes Camp kann ja nur von Neonazis überfallen werden, es gibt nicht genug gestörte Jugendliche die einfach nur Lust auf Gewalt haben. Der Hausbrand in Ludwigshafen wurde hier nur so ironisch behandelt weil von Anfang an klar war, das die Medien sich wieder ihren Spaß mit den Leuten erlaubt haben.

    Morgen werden wir es wissen. Also mir wäre nach wie vor Deutschland - Kroatien am liebsten. Aber ich denke wir verkacken gegen Portugal, die mit ihrem Ronaldo, da werden unsere Schlafmützen in der Abwehr schwer beschäftigt sein.

    Zitat von "Reinigungskraft"

    70% finden das zuviele Ausländer in Deutschland leben! Was?
    Was gedenken denn diese 70% dagegen zu unternehmen? Grüne wählen?


    Die Alten siechen weiter vor sich hin während der Großteil der Jugend versucht ein Arab zu werden oder Steine schmeißend auf Demos gegen Rechts demonstriert.

    Zitat von "Wehrwolf"


    Ein Volk im Tiefschlaf, auf Konsum und Egoismus abgerichtet, macht keinen Aufstand.


    Ja eben, deswegen wird meiner Meinung nach so etwas wie eine Revolution im Sinne von Bürgerkrieg nicht stattfinden. Die türkischen "Truppen" sind doch schon längst hier. Langsam aber sicher unterwandern die den Staat, unsere Gesellschaft und unsere Autorität. An jeder Ecke Dönerbuden, Moscheen, eigene Viertel in den Städten die sich immer weiter ausbreiten (Köln, Berlin, Stuttgart, Duisburg), selbst die Sprache verändert sich, die Jugend verblödet, ist faul und von Bildung darf man schon nicht mehr sprechen. Und das ist die Schuld der Migranten, da kann mir die Merkel erzählen was sie will.