Beiträge von Blockwart

    https://www.berliner-zeitung.d…rige-weg-zurueck-31722476


    Jetzt holen polnische Sozialarbeiter ihre obdachlosen Landsleute nach Hause!

    Was eine irre Nachricht, angeblich, weil Berlin Druck gemacht hat!

    Lieber die halbe Welt hier nach Deutschland einladen, als sich um deutsche Obdachlose kümmern und den Obdachlosen aus Osteuropa müss natürlich in deren Heimat geholfen werden!

    Wahre Worte am frühen Morgen!!!


    Ist schon erstaunlich, daß es keinen militanten Widerstand hier in der BRD gibt.

    Guckt man sich die Geschichte der RAF an, so haben die mit unglaublichem Fanatismus und perfekter Präzision gegen das System mit Wenigen gekämpft.

    Zumindest das Feindbild des Großkapitalismus und Bonzentums ist ja noch vermehrter als früher gegenwärtig.

    Aber es gärt im Volk!

    Es wird nur nicht reichen, einen Umsturz herbeizuführen, aber vernünftige Sätze im BRD-Parlament zu hören, ist schon eine Freude.

    Ich hoffe nur, daß die Verantwortlichen dieses Scheisssystems ihren herbeigeführte Bereicherung hautnah mit fetten Ohrlaschen zu spüren zu bekommen

    sanitär unterentwickelten Heimat

    Fenster auf und Morgenschiss raus!!!



    Sack Gammelfleisch


    Der ist gut! Haha!


    Es ist 4 Uhr morgens, ich penne schlecht und Wehrwolf packt zur Krönung ein Gammelfleischvideo rein.

    Der Tag ist gerettet. Grrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!!!!!!!!!!!!


    Ist doch nichts Neues mit der Schmierfresse. Diese Anfrage von Baumann kannte ich nocht nicht, da kann man mal sehen, was für Gummizelleninsassen unser Land führen und gegen die Wand fahren.

    Die präzise Frage und das überzeugende Auftreten von Baumann und das um den Brei redende Etwas und Gestammel sagt ja Alles.

    Aber ändern tut sich nichts. Da die Bevölkerung immer dümmer wird, können sich solche psychisch Schwerstkranken immer noch an der Macht halten.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13521321.html

    Alter Bericht aus dem Spiegel


    https://www.svz.de/deutschland…n-oeffnen-id21910617.html


    Japan fängt jetzt auch an, wie die BRD Anfang der 60iger.

    Nur aus anderen Motiven und da scheppert es gewaltig im Parlament



    Tja, das ist echt ein Wahnsinn und eine spannende Frage, wenn man wirklich nicht nur im hier und jetzt lebt, sondern mal das ganze Migrationszinario weit in die Zukunft schiebt.

    Was sich in nur 100 Jahren hier alles verändert hat und wie besonders diese kulturfremde Massenzuwanderung unser Land in den letzten 30- 40 Jahren massiv zum Negativen verändert hat lässt wirklich nichts Gutes für die Zukunft hoffen.

    Es wird jedenfalls wieder ein Pulverfass hier in Europa entstehen, besonders die Mischvölker im Westen von Europa und die homogenen Völker eher im Osten

    Europa wird so lange geknechtet werden, bis es die Schnauze voll hat und sich auf die eigene Stärke besinnt.


    Europa wird kein zweites Südafrika, denn wir haben Heimvorteil!

    Heimvorteil ja, aber keinen Arsch in der Hose.

    Unsere Wälder werden uns vielleicht mal wieder retten, da kommen viele Einwanderer nicht so ganz mit klar, da ist mehr Staub und Wüste und da wächst ja nix

    Der Ruhrstorfer Beschluss der Republikaner sollte der AfD eine Lehre sein. Die Gier der republikanischen Führung auf eine Koalition mit der CDU führte zum Ausschluss von einem Drittel der Mitglieder und damit auch zum Niedergang. Und trotzdem wurden die REP nachher vom VS beobachtet.


    Leute der Marke Dieter Stein, das sind so Leuchten... Wenn die es tatsächlich in eine Koalition schaffen würden, was würden die wohl erreichen? Für die wäre es wahrscheinlich schon ein politischer Erfolg, wenn in fünfzehn Jahren noch Mettbrötchen an deutschen Schulen angeboten werden DÜRFEN.

    Die Reps, da kann ich auch Geschichten erzählen!

    Anbietern beim System und trotzdem verhasst!

    Dann lieber das System hassen und von Vielen auch gehasst!


    Vlog starten?


    Ich will das Video sehen!!

    Nein, freuen kann man sich nicht über die vielen deutschen Opfer!

    Manchmal wünsche ich mir klammheimlich nur, daß der eine oder andere Verantwortliche dieser kranken Politik selbst zu spüren bekommt, was er oder sie angerichtet hat!

    Viele Deutsche leben nämlich in einer Scheinwelt in ihrem fetten Haus und vernichten mit ihrer Existenz und ihrem Wahlverhalten unsere Heimat!

    Man muss dazu sagen: solche niederen Gestalten und asozialen Elemente gab es damals kaum im deutschen Volk.


    Das Volk war im Allgemeinen sehr fleißig und anständig, und die Führung kompetent. Deshalb haben sich die Alliierten auch viel Kompetenz geraubt. Deshalb hat auch NS Personal die Nato u.ä. mit aufgebaut.


    Nicht zu vergleichen mit heute. Heute würde Polen UNS in zwei Wochen besiegen und nicht umgekehrt. Vom Volk - abzüglich der Passdeutschen - sind vielleicht noch 20 Millionen wirklich brauchbare Leute übrig. Deshalb mutet es fast anachronistisch an, sich als völkisch zu bezeichnen. Vielmehr treten Rasse und Persönlichkeit an die Stelle von Völkern. 'Evolutionärer Flaschenhals' trifft es sehr gut.

    Polen würde uns tatsächlich überrollen und wir sind sowieso zum Untergang verdammt, warum dann nicht unter polnischer Verwaltung kommen, keine Ahnung, was schlimmer ist.

    Auflösung unseres Landes durch kulturfremde Masseneinwanderung oder Fremdherrschaft durch die Polen.

    In wenigen Jahren sieht das aber anders aus.

    Es werden bürgerkriegsähnliche Zustände hier herrschen, ist ja heute macherorts schon so, darauf wäre Polen beim Einmarsch nicht vorbereitet.

    Hammer! MIt diesen sogenannten Fahndungsfotos! Wird ja immer heftiger

    Wenn man auf eine Demo geht, kann man sicher sein, nächsten Tag sich bildlich im Internet wiederzufinden. Das sollte man schon wissen. Habe meine Visage dort auch schon mal entdeckt.

    Schön ist es dann , wenn man keinen Arbeitgeber oder einen nationaldenken Chef hat.

    Rammstein, irgendwie merkwürdige Gruppe!

    Aber ich muß zugeben, ab und an höre ich die gerne.

    Und das gleiche gilt für Freiwild, die haben so manche geile Stücke. Klar, sind das merkwürdige Wendehälse", wie Du geschrieben hast. Aber ich bin ja auch nicht normal, etwas neben der Spur war ich immer mit der Mucke, wenn mir die Musik gefällt, arschlecken mit dem drum herum und ich höre das dann eben, so wie Abba ab und an.

    Warum kann man generell die globale Minderheit der Weißen nicht einfach in Frieden forschen, Steuern zahlen und blöde Feiern feiern lassen?

    Es gibt ja wenige Länder, die unter sich bleiben wollen. Ungarn, Polen, Tschechien,klar! Und die meisten anderen osteuropäischen Staaten fahren einen ähnlichen Kurs.

    Und dann gibt es so Länder, die noch gar nicht begreifen, was eine Massenmigration für das alltägliche Leben in ihren Ländern bedeutet.

    So wie in Island bspw.! Die fahren auch so einen Kuschelkurs, liegen aber weit weg vom Schuss und sind noch nicht so beliebt bei den Migranten.

    Das böse Erwachen käme bei denen dann ähnlich wie bei den Schweden.

    Manchmal hilft nur das Erleben dieses Wahnsinns, dann gibt es so Länder, wie die BRD oder auch Schweden, Niederlande, Frankreich usw. die sich den Untergang herbeisehnen, obwohl jeder eigentlich wissen müsste, daß die Lebensqualität ohne diesen Migrationswahnsinn viel höher ist