Beiträge von Retribution

    Dürfte auch schon mehr als 5 Jahre her sein.
    Weiss gar nicht mehr wie ich auf die Seite gestossen bin.
    Vermutlich auf der Suche nach einem Versand.


    Hatte damals auch noch eine andere Weltanschauung, darum war RN sehr passend.


    War dann lange Zeit nicht mehr aktiv hier, aber um zu sehen was noch los ist habe ich mich wieder angemeldet.

    Zitat von "Sportsfreund"

    Bushido ist btw. eine wahrer "Abmahnexperte", der jugendliche Downloader (bzw. deren Eltern) zur Kasse bittet.
    Dafür beschäftigt der Festangestellte...


    Jep, wenns um seine Musik geht gibts schon ein Theater wenn man ein Lied auf youtubte lädt, selber schaut er sich aber nicht auf die Finger.

    Zitat von "Wardog"

    Ein "Sample" kommt nur zu Stande wenn die kopierte oder mitwirkende Partei darüber informiert ist und ein Vertrag aufgesetzt wurde. Das was Bushido gemacht hat war einfach nur Diebstahl.


    Nö, ein Sample ist auch ein Sample wenn die Person nicht informiert ist....

    Zitat von "SelbstSchutz"


    :lol:


    Retribution ist schon ein Naivling. Liegt's an der ländlichen Idylle? Dann empfehle ich Dir mal eine Reise in die europäischen Großstädte!


    Danke, gut gemeint, aber leider war ich schon in genügend Grossstädten.


    Naiv? Dafür habe ich schon zuviel Erfahrung darüber gesammelt.


    Die ländliche Idylle hätte eher dafür gesorgt dass ich ein vorbohrter Konservatir geworden wäre....

    Zitat von "Irrlaender71"

    Das ist ja auch in Ordnung. Ich ahbe auch nichts gegen Auslände im allgemeinen. Aber alles in gesunden Maßen. Ich sehe auch in der Schweiz wer die meisten Kinderwagen schiebt und auch wer tagsüber in der Stadt so rumlungert. Gehe nicht davon aus das die ganzen Leute nur Nachtschicht arbeiten. Naja, manche sicher...... Einbruch, Dealen, Kartoffeln klatschen.....


    Die Ausländer sind hier, die bringt man nicht mehr weg.


    Aber zuerst muss man den spürbaren (auf beiden Seiten) Rassismus aus den Köpfen schaffen.

    Zitat von "Irrlaender71"

    Ich komme aus einem Dorf mit hohem Ausländeranteil für die Region.
    Da kommt man zwangsläufig in Berührung


    Das wird das Problem sein, in einen Dorf sieht man mehr was die Nachbarn machen und da kann amn auch schneller was unternehmen. Wenn der Ali Nachbars Ziege besteigt dann haut der Bauer sicher eher mal auf den Tisch.
    Da achtet auch die Allgemeinheit was erlaubt ist oder wer hier ein Häuschen bauen darf oder wem man von den Steuern verköstigt.
    In Grossstädten ist es anders, da wohnen die mittlerweile auf einen Haufen und da wird gemacht was der Gast sagt und nicht die Leute die schon ewig da wohnen.
    Sei froh das Dörfer nicht so reizvoll für unsere Bereicherer sind, denn sonst würde noch einige mehr bei Dir wohnen und Du hättest dann einige Berührungen mehr.


    Jeder zweite hier hat ausländische Wurzeln ;)


    Tut mir leid, aber bei 6000 Einwohner kann ich das nicht gerade bei jedem wissen, bzw. will es auch nicht.

    Zitat von "Paul Kersey"

    Ich schon! Ich habe leider was gegen Ausländer. Besonders gegen Türken. Mir ist es auf keinen Fall egal ob Deutsch oder Türke. Auch sind mir die Schweizer lieber als so ein Kanack. Auch ich als Deutscher ärgere mich, wenn Kulturbereicherern sich auch in der Schweiz breit machen. Auf keinen Fall sollte es dir egal sein.


    Wiso sollte es mir nicht egal sein?


    In meinen Augen zählt in erster Linie der Mensch.
    Egal welcher Nationalität, Hautfarbe, Religion etc.

    Zitat von "Irrlaender71"

    Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie cool diese es finden das es in manchen westdeutschen Städten schon bis zu 90% Kanaks wohnen(wie sie es selber sagen). Auch wissen sie welche Volksgruppen am meisten kriminell sind und wer wo was zu sagen hat. Ich denke die meisten Schweizer wissen das Basel und Zürich sowie einige Gemeinden mit besonders vielen Bereicherern schon längst verloren sind. Aber solange sie ihren Frust gegen die Deutschen ablassen können, ist dieses Problem erstmal verdrängt.


    Ich hab allgemein nichts gegen Ausländer.


    Egal ob Deutsch oder Türkisch.



    Ich komme aus einem Dorf mit hohem Ausländeranteil für die Region.
    Da kommt man zwangsläufig in Berührung ;)

    Zitat von "Wardog"

    Wenn man sie bittet Hochdeutsch zu sprechen statt Schwitzerdeutsch? Da explodieren ja die meisten, sie können nun mal Hochdeutsch ist es so schwer dann über den eigenen Schatten zu springen? Aber lassen wir das...


    Hochdeutsch ist nun mal eine "Fremdsprache"


    Und ja, viele Schweizer sprechen sie nicht gerne. ;)


    Hört sich vielfach auch sehr holprig an.

    Zitat von "Volkstreuer"

    Woher kommt denn nur der "Hass" auf uns Deutsche in der Schweiz?


    = Neid, Eifersucht, Minderwertigkeitskomplexe?


    Ich würde niemals einem Österreicher oder Schweizer, der BRD - Boden betritt mit Rassismus oder ähnlichem begegnen. Schließlich haben wir doch alle die gleichen Wurzeln!


    Es liegt an der verschiedenen Mentalität.


    Deutsche kommen sehr schnell als arrogant, geizig und aufdringlich rüber.


    Nix von den drei genannten ;) (Wiso auch neidisch etc?)



    Halt die klassischen Vorurteile wie sie es gegenüber jedem Ausländer gibt....