Beiträge von Barbarossa

    Zitat von "Wehrwolf"


    Will die JF uns wohl weismachen, dass es keine "Rassendiskriminierung" in Deutschland gibt. Und darüber soll man sich dann freuen, oder wie.


    Das ist deren Methode aufzuzeigen, dass solche Antidiskriminierungsbeauftragten- Posten über sind.


    Die JF glaubt unter anderem auch an unser Wahlsystem, unsere Demokratie und an das Gute in den Taten der westlichen Welt.

    Zitat von "RockNORD"


    Nochmal in einfach:
    Die Schutzhülle dient dazu, dass der Ausweiss nicht "verkokelt" oder sich verformt bzw. anderweitig in Mitleidenschaft gezogen wird, sondern nur der Chip "das Licht ausgeblasen" bekommt.


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax


    Ach ja? Wieso sieht das dann der Ersteller des Videos (welcher übrigends der Vertreiber dieser Folie ist) gänzlich anders?


    Zitat

    Bei diesem Test wird eine RFID-Karte, geschützt durch die RFID-Schutzhülle "Classic ePerso", dem elektromagnetischen Feld eines Mikrowellenherd mit 700W ausgesetzt. Um die Möglichkeit eines Trick auszuschliessen, wurde das Video an einem Stück gedreht.


    Wie gut zu erkennen ist, ist die eingelegte Karte auch vor Funkwellen mit höherer Leistung geschützt. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass der RFID-Chip z.B. in einem neuen Personalausweis, Reisepass, Kreditkarte oder Bankkarte keine derartige Energie empfangen kann, um einem vermeintlichen Lesegerät antworten zu können.


    Mit den Produkten von Pass-Sicherheit.de erhalten Sie, mit dem speziell für diesen Zweck entwickelten Material CRYPTALLOY®, ein Maximum an Schutz. Verwandeln Sie Ihre Geldbörse oder Brieftasche in einen Datentresor. Damit Ihre persönlichen Daten dort bleiben, wo sie hingehören!


    Diese Hülle schützt den Chip!


    Btw. macht die Karte im ersten Video weder einen verkokelten, verformeten oder anderweitigen Eindruck in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein.

    Dem "Reichsgedanken hinterherzurennen" hat mit IHM etwa so viel gemein, wie Luft atmen und zwei mal zwei gleich vier ist.


    Desweiteren hat die Redax es auf den Punkt gebracht. Modern* sein, bedeutet in keinster Weise, krampfhaft allem Alten zu entsagen und es mit aller Gewalt anders machen zu müssen, sondern aus Fehlern zu lernen, gekonnt das Beste herauszupicken und in ein ordentliches Konstrukt zusammenzusetzen. Wer dies missachtet stellt sich auf eine Schiene mit unseren sogenannten Demokraten. Teils sogar noch eine Stufe darunter, verheimlichen diese doch meist nichteinmal ihre Absichten, bzw. behaupten etwa, sie täten es für unsere Zukunft.


    *Der Graphitstift ist übrigends das modernste Schreibgerät aller Zeiten.

    Schicke Weste, Dieter. Aber hättest wenigstens in die Kamera gucken können, anstatt Dich immer zu der Gestiefelten umzudrehen?


    Finde Dieters Vorschlag sehr gut. Und ob man als Nazi willkommen ist, liegt an einem selbst. Man wird es ja mal zwei Stunden aushalten, nicht von der Endlösung zu philosophieren.
    Und wenn es eines Tages mit Fackeln, Mistgabeln und Stricke gen Reichstag geht, ist der brodelnde Herd keine nationale Demo.

    Zitat von "RockNORD"

    Gern geschehen. Leider findet man solche Perlen nicht jeden Tag.


    Und schon gleich gar nicht vom Spiegel. Außer Bruno kam da ja keiner gut weg. Wird aber nicht stören. Durch die jahrelang antrainierte Ignoranz und Selbstgefälligkeit wird dieser Artikel im "französichen Viertel" höchstwarscheinlich noch in Acryl gegossen und als Denkmal (z.B. als alternative Gebäudeverkleidung, oder hippe Tischsets) verewigt.
    Interessant ist es auch immer wieder im Bioladen in meiner Heimatstadt. Freundliche Gesichter anderer Kunden sind dort meist Fehlanzeige, wenn wer schnallt dass man statt auf Porsche Cayenne mit Hybridantrieb auf einen VW mit konventionellem 2.0 setzt.

    Zitat von "RockNORD"

    ... wäre aufgefallen, dass die Aufnahme von Alkokohl über diesen Weg nicht ohne weiteres möglich ist. Wenn man nachrechnet, müsste man zu dem Ergebnis kommen, dass 6 Tampons eingeführt werden müssten, die sich dann auch noch entgegen jeder Logik fast komplett in recht kurzer Zeit entleeren müssten.


    Fazit: Kein Aprilscherz, aber eine Zeitungsente!


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax


    Erinnern wir uns an den Fall Uwe Barschel, bei welchem laut Informationen eines Mossad Agenten der Chemiecocktail in den Darm gefüllt wurde. Übrigends eine unter Gehimdiensten gern angewendete Praxis, den vermeintlichen Grund des Ablebens in intime Grotten zu platzieren. Marylin Monroe kann u.a. ein Lied davon singen.


    Man sieht, die Entenjagd ist noch nicht eröffnet. :wink:

    Die Grünen werden Großes vollführen. Zwei Wochen nach Regierungsbildung hagelts einen Hirnfurz nach dem anderen und entweder der Aufstand ist perfekt oder die Wahlbeteiligung rutscht zukünftig auf 12,3 Prozent.
    Alles um was ich mich fürchte, ist dass sie mit Sicherheit unser Schulsystem einer dringend nötigen antidiskriminierenden Reformation unterziehen wollen. Davor bleibt man bei den Schwarzen trotz Masterplan wenigstens Gesamtkonzeptionell verschont.

    Die gesamte Diskussion ist restlos überflüssig. Wer "CO2- neutral" verbrennt findet auch seine eigenen Fürze geil. Und wer seine Heimat mit Wasserturbinen -diesbezüglich habe ich schon Grauenhaftes gesehen-, Windrädern oder Solarparks zupflastert hats genausowenig gerafft. Btw. ist auf elektronische Gerätschaften, aufgrund der Schwankungen größtenteils zu verzichten.
    Atomstrom fetzt und ich würde das genauso sehen wie Welde, wenn, ja wenn da nicht dieser verdammt blöde Umstand wäre, dass wir in einem riesigen und unerschöpflichen Energiefeld leben! Oder was denkt ihr wieso wir mit 9,81 m/s2 an der Erde pappen? Stichwort: Freie Energie. Seit knapp hundert Jahren ist diese Technik entwickelt und wieso nutzt sie kein Mensch, außer ein paar vereinzelte Outcasts? Weil nix drann verdient ist, klar. Aber es geht nicht darum auf die Straße zu gehen und Atomenergie voll blöde zu finden, oder die Fehlentwicklung auf diesem Sektor anzuprangern, sondern jedem in eurem Umfeld begreiflich zu machen, wie genau und warum wir eigentlich restlos verarscht werden.