Beiträge von Piko

    Zitat von "RockNORD"

    Wenn man Macht & Ehre u.a. einschlägige „Kapellen“ spielt und in den Kommentaren zwischen den Liedern „abhitlert“, darf man sich nicht wundern, wenn eines morgens mehr Leute in die eigene Wohnung rein als raus wollen. Was ist daran so schwer zu verstehen?


    So siehts aus. Das ist aber bei einigen Radiosendern so.

    Zitat von "Paul Kersey"


    Der Klose hat doch 2 Tore geschossen und der Froschauge nur 1 Tor das jeder hätte schießen können. Selbst Poldi hätte es geschossen. Obwohl der total scheiße drauf war. Und dann wurde immer nur geredet es steht der FC Bayern auf dem Platz und von Leverkusen war doch keiner da. War das nicht so. Bayer Leverkusen war doch die Werkself. Nicht das sowas noch verwechselt wird. 1. FC BRD wäre doch auch ein netter Name. Aber naja Werkself ist auch lustig. :D :lol: :D


    Das 3. Tor hat zu 90% der türkische Torwart geschossen und Werkself bezieht sich halt auf die Multikulti-Truppe ansich.

    Nö eigentlich nicht. Trotzdem kann ich ihn nicht einfach so verurteilen, weil ich da so ne Geschichte gelesen hab. Und auch wenn von 100 Ausländern 90 Kriminell sind, bleibt da trotzdem noch ein kleiner Rest, der sich nichts zu schulden kommen lässt.
    Dass hier Deutsche härter betraft werden als Ausländer brauchst du mir nicht erzählen und das Steuerhinterziehung härter bestraft wird als Leute halbtot zu prügeln weiß ich auch. Mir geht es aber speziell um diesen Fall und nicht um die Allgemeinheit. Wir werden ja vielleicht bald lesen, was da rauskommt.

    Naja gut, im Nachhinein haben sie den Moscheebau wohl verhindert. Wenn der Verein aber die Kohle direkt hätte aufbringen können, hätten wir wohl bald eine Moschee mehr. Oder aber die Herren von der Stadt München waren so clever, einen unverschämt zu hohen Preis für das Grundstück verlangt zu haben. Das schließe ich aber nach 3 Sekunden Bedenkzeit aus.

    Zitat von "Wehrwolf"

    Also ich weiß ja nicht, wie es mit Euch steht, aber ich hätte kein Problem damit, mit den Frauen persönlich darüber zu sprechen, um mir ein eigenes Urteil zu bilden. Wenn man ihnen nach solchen Kommentaren noch in die Augen schauen kann, dann muss man schon ein ganz schön verkommener Asozialer sein (von wegen: "die habens so gewollt" etc.).
    Was würden die Leute hier wohl sagen, wenn es die eigene Familie beträfe? Und was würden sie von Leuten denken, die solche Sprüche ablassen? Warum wohl ist die Dunkelziffer so hoch? Weil die Frauen befürchten müssen, vor Gericht in genau dieser Art und Weise bloßgestellt zu werden.


    Es ist kein Problem, einer angetrunkenen schlafenden Frau das Handy abzunehmen, geschweige denn zwei Frauen in zeitlichem Abstand zu vergewaltigen.


    1. Schonmal im Auto gepoppt?
    2. Schonmal besoffene Weiber erlebt?
    3. Hast du irgendwelche Beweise?


    Man sollte nicht immer direkt hysterisch werden. Sicher, wenn das tatsächlich so gewesen sein sollte, ist der Kerl ein verdammter Bastard, der die Todesstrafe verdient hat. Aber die Geschichte kommt mir trotzdem etwas spanisch vor. Ist halt mein Empfinden.
    Überleg mal, in einem ziemlich engen Auto jemanden zu vergewaltigen stell ich mir schonmal schwierig vor. Und in der heuten "asozialen" Gesellschaft, kurz Brd genannt, gehts doch nur noch ums Saufen und Vögeln. Ich will sicher nicht alle Frauen über einen Kamm scheren, aber es gibt genug Frauen, die sich vollaufen lassen und dann einfach schnell was zu poppen suchen. Und hinterher war es halt ne Vergewaltigung. Wie oft wurde denn schon in der Vergangenheit aus angeblichen "Vergewaltigungen" einvernehmlicher Sex? Und da werden auch unschuldige Familienväter zu unrecht fertiggemacht und vor Gericht gezerrt.

    Zitat von "Wehrwolf"

    Wow, ich dachte gerade ich lese die Argumentation der Staatsanwaltschaft. Nichts für ungut, natürlich ist im "freiesten Rechtsstaat auf deutschem Boden" (der mir am Arsch vorbeigeht) jeder zunächst im Zweifel unschuldig *räusper*. :kotz:


    Man kann natürlich auch bei gewissen Nachrichten sofort anspringen wie ein räudiger Köter.
    Also da ist die Geschichte von der Hakenkreuz-Rebecca dreimal glaubhafter. Mann sollte hier nicht immer direkt bei der einen Seite denken, "das kann nicht sein" und auf der anderen Seite "das muss so gewesen sein". Es gibt auch genug Deutsche und rechte, die hier Scheiße bauen, und es soll auch 1-2 % Ausländer geben, die sich benehmen können.

    Zitat von "Der_Uerdinger"


    Für mich hört sich das Ganze etwas komisch an. Er kann ja nicht beide gleichzeitig vergewaltigen. Ein Handy hat fast jeder, also kann man die Bullen rufen.


    Dito. Mir kommt die Sache auch nicht ganz koscher vor. 2 Frauen gleichzeitig vergewaltigen, dazu noch in einem engen Auto und zwischendurch hin und her fahren? Entweder hat der Kerl ne Knarre gezogen, oder den Weibern hat es wohl mehr oder weniger gefallen.

    Zitat von "xxladywestxx"


    heute abend 21.00 uhr ?????????????


    Nö, kein Bock! :P Nee, heut geht bei mir nicht, wegen Fussballtraining. Aber morgen wieder! :twisted:

    Mir kann hier aber auch keiner erzählen, dass er bestimmte einschlägige Marken nicht ohne "Hintergedanken" trägt. Einfach, weil das ja so sein muß, wenn man rechts ist. Sicher sehen manche Sachen gar nicht mal schlecht aus, aber das tun "normale" andere Marken auch, aber die werden nicht getragen, weil sie nicht zur Szene gehören. Nehmen wir mal das Beispiel New Balance Schuhe, die kauft doch keiner weil die so "schön" sind, sondern weil da ein großes N drauf ist. Ist halt meine Meinung.