„Ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“: Wenn der Fahrgast statt der Fahrkarte das Messer zückt.

  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ein paar Schädlinge in der Presse wollen jetzt den Osten zur Strafe erst Recht überfremden. Die scheinen sich noch ziemlich sicher zu fühlen, obwohl deren Name nun in unser aller Hände ist.


    Was wäre wohl das Ergebnis? Noch mehr vergewaltigte Frauen und Kinder, wie in Dessau. Und natürlich auch noch mehr Gewalt gegen Deutsche und gegen Ausländer.


    Die Linken sind die Ursache der Gewalt von beiden Seiten, da sie als Sozialingenieure kläglich versagt haben.


    Je mehr Überfremdung, desto mehr Verwerfungen. Linke verursachen Hass und Gewalt auf allen Seiten.

  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Richtig! Linke sind wie so Zombies!

    Lebende inhaltlose Geschöpfe, ohne Ideale und Rückgrat!

    Der Osten, lieber Wehrwolf, ist unter polnischer Verwaltung und somit von kulturfremder Einwanderung geschützt!


    Mitteldeutschland soll erst Recht überfremdet werden?

    Das passiert auch über kurz oder lang, nur das Klima dort ist mit einer starken AFD nicht gerade muselfreundlich!

    Die Kulturfremden zieht es in den Westen, vielleicht wird der Ethnostaat in Mitteldeutschland doch größer als erwartet!

  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Wehrwolf ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

  • Min. 4:


    Wie diese Kriminalitätsstatistiken noch zusätzlich verfälscht werden, obwohl die öffentlichen Zahlen schon eine Katastrophe sind!

    Migranten mit BRD-Pass werden als Deutsche gezählt, ist ja bekannt, aber die korrekten Zahlen sind der blanke Horror!

    Ist schon ziemlich verrückt, wie extrem unterschiedlich man in Deutschland leben kann!

    Ich hab da fast alles durch:

    Leben mitten in einem Dorf ausschließlich unter Deutschen mit dem obligatorischen Dorfschläger oder dem betrunkenen Bauer auf seinem Traktor oder im Ghettohochhaus ,wo Windeln oder Kühlschränke vom Dach fliegen können!

    Ist schon irre alles!

  • Ist schon ziemlich verrückt, wie extrem unterschiedlich man in Deutschland leben kann!

    Ich hab da fast alles durch:

    Leben mitten in einem Dorf ausschließlich unter Deutschen mit dem obligatorischen Dorfschläger oder dem betrunkenen Bauer auf seinem Traktor oder im Ghettohochhaus ,wo Windeln oder Kühlschränke vom Dach fliegen können!

    Ist schon irre alles!

    Da sagst Du was. Die Mikrokosmen innerhalb einer einzigen Nation könnten teils unterschiedlicher nicht sein.


    Was soll man dazu sagen, dass die Geisteskranken unsere soziale Umwelt unablässig verschmutzen. Sollen sie weitermachen bis zum Untergang. Wir werden schon überleben, wir sind Kämpfer. Bei den Gutmenschen bin ich mir da nicht so sicher.


    Es sind ja nicht die Rechten, die den Untergang herbeiführen. Auch wenn man morgen alle Rechten ins Gulag stecken würde, könnte das den Untergang nicht aufhalten. Denn der Untergang ist das Resultat des linken Wahns und des politischen Versagens des Establishments.


    Aus den Trümmern der BRD erwächst der Ethnostaat.

  • Absolut richtig!


    Klar, sind wir Kämpfer!

    Aber es ist so verdammt anstrengend und auch ermüdend über so einen langen Zeitraum dagegenzuhalten!

    Macht aber irgendwie auch Spaß, nicht mit der schleimigen und blöden Masse mitzuschwimmen!

    Hoffentlich kommt der Ethnostaat, bevor Mitteldeutschland mit Migranten geflutet wird!

    Eine starke AFD wird dieses zu verhindern wissen!

  • https://deutsche-stimme.de/201…derer-aus-dem-mittelmeer/



    AFD, kann auch nach hinten losgehen,sind schon seltsame Entscheidungen von so manchen AFD'lern. Nur das Anbiedern an die BRD-Parteien wird nicht funktionieren!


    In der NPD tut sich auch was, wird wohl auf eine Namensänderung hinauslaufen!

    Was der Frank Franz im Interview sagte, daß eine Neuausrichtung der Partei nötig wäre, verbunden mit einem neuen Namen, darauf wird es wohl hinauslaufen!


    Eines stimmt definitiv:Das bei vielen Deutschen mit einer halbwegs vernünftigen politischen Einstellung sofort die Rolladen oder Jalousien runtergehen, wenn das Wort NPD fällt!

    Ich finde das ja gar nicht so schlecht, den Gegenüber zu schocken, aber damit ist die Ostfront nicht zu halten!