„Ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“: Wenn der Fahrgast statt der Fahrkarte das Messer zückt.

  • Der 12jährige heute ist ne arme Sau!

    Meistens hat der 12jährige in Deutschland heutzutage keine deutschen Eltern mehr und weiß gar nicht ,wo er hingehört!

    Und ein 12jährige Deutscher kriegt so ein Dünnschiss in der Schule gelehrt, vermurkste Seele!

    Ein 12jähriger in der 30igern hatte es da schon wesentlich besser!

  • Der 12jährige heute ist ne arme Sau!

    Meistens hat der 12jährige in Deutschland heutzutage keine deutschen Eltern mehr und weiß gar nicht ,wo er hingehört!

    Und ein 12jährige Deutscher kriegt so ein Dünnschiss in der Schule gelehrt, vermurkste Seele!

    Ein 12jähriger in der 30igern hatte es da schon wesentlich besser!

    Mir haben sie den selben Scheiß in der Schule erzählt. Hat mich nicht gejuckt. Göring-Eckhardt ist mit dem Negerkönig in Pipi Langstrumpf und dem generischen Maskulinum aufgewachsen und trotzdem bei den Grünen gelandet.

  • Dass Leute wie Söder sich einen darauf keulen, dass sie Menschen willkürlich verbieten können, auf einer Parkbank ein Buch zu lesen, ist die eine Sache.


    Dass (angeblich) eine Mehrheit der Deutschen das total geil findet, ist die andere Sache. Selbstverständlich darf man Statistiken niemals blind vertrauen, siehe Wahlprognosen im TV bei der ersten Wahl Donald Trumps. "Umfragen" und ähnliches sollen immer auch den Effekt einer selbsterfüllenden Prophezeiung haben, per Autosuggestion.


    Allerdings kann es auch nicht komplett unrealistisch sein, immerhin sind bislang noch nicht Millionen von Bayern dagegen auf die Straße gegangen.


    Dass eine mehr oder minder große Mehrheit der Deutschen aus hirngefickten Volltrotteln besteht, wissen wir ja schon lange. Da werden einem die renitenten Kanacken FAST schon sympathisch, wie sie den vermeintlich starken Staat der Lächerlichkeit preisgeben.


    Die Deutschen scheinen trotz aller Liberalala-Propaganda der letzten 50 Jahre noch einen verzerrten Rest von Autoritarismus und Obrigkeitshörigkeit behalten zu haben. Dahinter steht der verständliche Wunsch nach Einheit. Das Problem dabei ist nur, dass ein geschlossen hinter einem ihm feindlich gesonnenen System stehendes Volk nur die eigene Zerstörung forciert. Bei einem wohlgesonnen System hingegen wäre dieses Verhalten vollkommen rational.

  • Der paternalistische Unterton in dieser Gesellschaft bringt mich schon seit langem zum kotzen.


    Wenn ich auf meinem Handy länger als 60 Minuten am Stück laut Musik höre, dann schaltet es sich automatisch leiser und zeigt mir einen Warnhinweis an, dass das schädlich sein kann. Danach muss man ausdrücklich einwilligen, dennoch laut Musik hören zu wollen. Das macht mich so verdammt AGGRESSIV!


    Welcher von euch Vollspasten hat sich diese behinderte Scheiße ausgedacht? Ich wette, dass mindestens 99.90 Prozent TROTZDEM die Musik weiter so laut hören, wie sie wollen. Verpisst euch, ihr verfluchten Nudger, ihr seid die Auslöser hemmungsloser Gewaltausbrüche.

  • Der paternalistische Unterton in dieser Gesellschaft bringt mich schon seit langem zum kotzen.


    Wenn ich auf meinem Handy länger als 60 Minuten am Stück laut Musik höre, dann schaltet es sich automatisch leiser und zeigt mir einen Warnhinweis an, dass das schädlich sein kann. Danach muss man ausdrücklich einwilligen, dennoch laut Musik hören zu wollen. Das macht mich so verdammt AGGRESSIV!


    Welcher von euch Vollspasten hat sich diese behinderte Scheiße ausgedacht? Ich wette, dass mindestens 99.90 Prozent TROTZDEM die Musik weiter so laut hören, wie sie wollen. Verpisst euch, ihr verfluchten Nudger, ihr seid die Auslöser hemmungsloser Gewaltausbrüche.

    Haha! Das kommt davon, wenn man so moderne Geräte benutzt!

    Die Gutmenschen Ideologie ist auch in elektronischen Geräten eingebaut!

    Ich hab doch tatsächlich noch einen alten Kassetten-Walkmann, der will mich nicht belehren!

    Liegt aber nur rum, aber ein ganz einfacher MP3 Spieler hat diesen Gutmenschen Warnhinweis nicht!

  • Mir haben sie den selben Scheiß in der Schule erzählt. Hat mich nicht gejuckt. Göring-Eckhardt ist mit dem Negerkönig in Pipi Langstrumpf und dem generischen Maskulinum aufgewachsen und trotzdem bei den Grünen gelandet.

    Frau Göring ist ein Sonderfall!

    Da sie einen berühmten Nachname hat, mußte sie sich radikalisieren, in den 80igern waren die Grünen wirklich noch Jesus Latschenträger mit fettigen langen Haaren und Blumen im Fetthaar usw.!

    Ein großer Teil unseres Volkes, die mit den Grünen symphatisieren sind vollkommen wertlos

  • Söder spielt sich wie ein Feldherr auf, der ist schlau!

    Er weiß, das in der Krise seine Macht stabiler wird, wenn er sich gut und konsequent vor den Kameras zeigt und seine Botschaften unters Volk bringt!!

    Unser Volk ist wirklich ein Sonderfall, um so mehr schätze ich die Staaten in Osteuropa!

    Und die die Zeit hier im Lande läuft für die Kulturfremden!Das wissen sie, denn der BRD-Bürger ist schwach

  • Die Vergewaltigung der deutschen Sprache nimmt seit kurzem immer beklopptere Formen an!

    Der Virus hat den Sprachakrobaten hier im Land das Hirn zerfressen!

    Home Office so weit das Auge reicht, da hörte ich eben was von Shut down!

    Steckt euch das Home office quer in den Arsch!

  • Söder spielt sich wie ein Feldherr auf, der ist schlau!

    Er weiß, das in der Krise seine Macht stabiler wird, wenn er sich gut und konsequent vor den Kameras zeigt und seine Botschaften unters Volk bringt!!

    Unser Volk ist wirklich ein Sonderfall, um so mehr schätze ich die Staaten in Osteuropa!

    Und die die Zeit hier im Lande läuft für die Kulturfremden!Das wissen sie, denn der BRD-Bürger ist schwach

    Auf einer Parkbank ein Buch zu lesen ist jedenfalls nicht ansteckend, da es weder über die Luft übertragen wird noch eine Schmierinfektion gibt.


    Bestenfalls will der Staat so Gebühren abzocken wie bei Blitzern, oder aber es geht darum, Leute willkürlich zu drangsalieren und sich dabei wie Gott zu fühlen.


    Söder der falsche Hund hat noch einen (!) Tag, bevor er den Katastrophenfall ausgerufen hat, die Leute an die Wahlurne gehen lassen. Hauptsache, die Stimmen kommen rein, scheiß auf Infektionsrisiko!


    Schlau ist das nicht, denn der unausweichliche wirtschaftliche Katastrophenfall wird der ganzen Regierung wie ein Bumerang ins Gesicht knallen.

    Die Vergewaltigung der deutschen Sprache nimmt seit kurzem immer beklopptere Formen an!

    Der Virus hat den Sprachakrobaten hier im Land das Hirn zerfressen!

    Home Office so weit das Auge reicht, da hörte ich eben was von Shut down!

    Steckt euch das Home office quer in den Arsch!

    Den Unterschied zwischen Lockdown und Shutdown hab ich auch noch nicht gerafft. Beides passt nicht.

    Haha! Das kommt davon, wenn man so moderne Geräte benutzt!

    Die Gutmenschen Ideologie ist auch in elektronischen Geräten eingebaut!

    Ich hab doch tatsächlich noch einen alten Kassetten-Walkmann, der will mich nicht belehren!

    Liegt aber nur rum, aber ein ganz einfacher MP3 Spieler hat diesen Gutmenschen Warnhinweis nicht!

    Sehr gut! Der russische Geheimdienst benutzt noch Schreibmaschinen, bestes Mittel gegen Hacker.


    Schweden



    In Deutschland sterben jedes Jahr 5000 - 8000 Leute an der ordinären Grippe.


    Auffallend ist, dass zuerst die Warner und Grenzschließungsbefürworter von der Presse als "rechte Verschwörungstheoretiker" bezeichnet wurden, und gut einen Monat später genau umgekehrt jetzt die Verharmloser die rechten Verschwörungstheoretiker sein sollen, während kurz vorher Presse und Politik selbst "verharmlost" haben.


    In beiden Fällen bleiben die Rechten im Recht, entweder die Sache ist ernst und frühe Grenzschließungen und Kontrollen hätten die Ausbreitung eingedämmt - oder die Sache ist harmlos und die "Rechten" hatten wiederum Recht. Zumindest hätte die Regierung in beiden Fällen falsch gehandelt.

  • P. S. : Hätte man in den 80ern flächendeckende Bluttests gemacht und zehntausende Aidskranke in einer Art Centerpark zu lebenslanger Quarantäne verbannt, dann wären Millionen von Menschenleben gerettet worden. Das ist ein miralisches Dilemma, ähnlich der Frage medizinische Hilfe für die Dritte Welt vs. Überbevölkerung und Ressourcenknappheit.

    Am besten man schiebt die Kulturmarxisten nach Afrika ab, dann können sie dort in einer Art postmoderner Neokolonialisierung das Patriarchat abschaffen und die Frauen "emanzipieren", das führt dann automatisch zu einem Geburtenrückgang.

  • Schreibmaschinen sind klasse!

    Hab auch noch eine, die beste ist sowieso die Schreibmaschine mit der HK-Taste!

    Schweden und der Virus, man weiß echt nicht,was richtig ist!

    Für chronisch Kranke ist das schwedische Modell nichts!

    Der Beitrag aus Schweden gauckelt einem ja vor, in Sachen Überfremdung gibt es da gar keine Probleme!

    Die haben nur mehr Platz im Land, aber ansonsten sind die ja mindestens genauso überfremdet w ie wir!

  • Sinnvoller wäre es gewesen, Kontaktverbot etc. nur für die Risikogruppen zu machen und die anderen Leute zur Arbeit gehen zu lassen. Da meinte neulich noch so eibe SPD-Trulla, das wäre "unsolidarisch" oder gar diskriminierend. Absolut bescheuert!


    Selbst in Duisburg gibt es noch deutsche Ecken. Aber wie gesagt, man sollte die Deutschen besser von da evakuieren und aus Duisburg ein Remigrationscenter für ganz NRW machen.


    Langsam kotzt es mich an, dass die Gyms zu haben. Naja so kann man sich wenigstens auf Kondition und Fettverbrennung konzentrieren, das kommt sonst meistens zu kurz.


  • Ob diese Neubürger sich an unsere Gesetze halten?

    Vielleicht Einer! Denen sollte vor Ort geholfen werden, wieder kommen Zeitbomben ins Land!

    Die tragen Markenklamotten im Wert von 300 Euro und ACAB-Logos.

    Minderjährig sind sie auch nicht, sondern jugendlich. Sozialer Sprengstoff und eine Belastung der Sozialkassen, die Vorhut für den Familiennachzug und die nachrückenden Asylanten"kinder" in Griechenland.


    Wenn es dem Antirassismus um die Beseitigung von klassischem "Rassismus" gegangen wäre, dann hätte er Anfang der Nullerjahre sein Ziel längst erreicht gehabt. Im Jahre 2005 war fast jeder in Westeuropa farbenblind, außer vielleicht 50.000 von 80Mio. Menschen. Und das ist verdammt wenig, vor allem wenn man bedenkt, dass Rassismus in jedem Volk außerhalb Westeuropas völlig normal ist und auch der allgemeinmenschlichen Natur entspricht.


    Die germanischen Völker farbenblind zu machen war aber nicht das Endziel des Antirassismus, sondern nur Mittel zum Zweck, um die Weißen möglichst ohne Gegenwehr demographisch ausrotten zu können.


  • Sinnvoller wäre es gewesen, Kontaktverbot etc. nur für die Risikogruppen zu machen und die anderen Leute zur Arbeit gehen zu lassen. Da meinte neulich noch so eibe SPD-Trulla, das wäre "unsolidarisch" oder gar diskriminierend. Absolut bescheuert!


    Selbst in Duisburg gibt es noch deutsche Ecken. Aber wie gesagt, man sollte die Deutschen besser von da evakuieren und aus Duisburg ein Remigrationscenter für ganz NRW machen.


    Langsam kotzt es mich an, dass die Gyms zu haben. Naja so kann man sich wenigstens auf Kondition und Fettverbrennung konzentrieren, das kommt sonst meistens zu kurz.


    Gyms??

    Wir haben in den 80igern auf einer Schreibmaschine unsere Flugblätter erstellt! Hatte schon was!

    Vielleicht bekommt der letzte Deutsche in Duisburg irgendwann eine BRD-Ehrenunterhose überreicht!

  • Echt, das sind Markenklamotten??

    Hab da keine Ahnung, der Typ vorne rechts mit den asiatischen Einschlag wird bestimmt ein großer BRD-Bürger!

    Das sind wieder mal Zeitbomben, die ins Land kommender Orban sitzt gemütlich zu Hause und wartet auf die nächsten Horrormeldungen aus Deutschland, wenn wieder ein Neubürger durchdreht!