Geheime Liste: Wo es in Berlin gefährlich werden kann.

  • Die Behörde will das Dokument unter Verschluss halten, doch die B.Z. veröffentlicht seinen brisanten Inhalt. Die Berliner Gefahrenzonen. Diese Liste ist hochbrisant und streng geheim! In einem polizeiinternen Papier werden gefährliche Orte aufgezählt, diese Liste wird regelmäßig nach Vorfällen aktualisiert. Die Polizei nennt diese Orte „kriminalitätsbelastet“. Das heißt: Dort wird gedealt, geraubt, geschlagen und gemordet! B.Z. enthüllt diese Polizei-Geheimliste zu den gefährlichsten Plätzen, Parks und U-Bahn-Linien in Berlin!


    Auf dieser Seite können Sie genau nachlesen, welche Straßen und Orte darunterfallen und als gefährlich eingestuft werden. Dort haben die Beamte auch besondere Befugnisse, sie dürfen jederzeit die Identität jedes Passanten überprüfen und seine Taschen durchsuchen.


    Hier geht's weiter..

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon