• heute im NSU Prozeß wurde die Zeugin Veronika oder Verena Althaus der Lüge überführt.
    Der sogenannte Hausmeister hat heute ausgesagt das alles der Unwahrheit entspricht.
    alle Angaben von Althaus der DKP Aktivistin sind falsch!!!
    :D :D :D :mrgreen: :mrgreen:

  • Der angebliche Schlagabtausch so tituliert die TZ die Befragung des angeblichen Kronzeugen und Aussteigers Christoph Schultze.
    Wenn man es nicht wüßte so kann man es sich nicht vorstellen.Egal was man über Christoph Schultze denken kann was man will aber den Eindruck kann man wirklich nicht erhalten hier sitzt ein echter Hardcore Terrorist der kaltblütige Waffenhändler der die Tatwaffe lbesorgt und geliefert hat,und der über Laichen geht.Erinnere man sich noch an die Geiselnahme von Gladbeck.Da waren noch Täter daran beteiligt denen man auch zugetraut hat, so eine Tat zu begehen.Rösner ,Degowski,dass kann man sagen haben da wohl eher dem entsprochen.
    Am Donnerstag saß dort ein Jungspund der immer lange Pausen gebraucht hat um eine Antwort auf eine Frage zu geben.Dabei komisch konnte sich Schultze an so viele Details nicht erinnern.Nur merkwürdig wenn es dagegen um seine Schreckschußpistole geht,die konnte er genau beschreiben.Dürftig dagegen aber seine Auskünfte über die angebliche Tatwaffe.Die konnte er nicht beschreiben bzw wollte er nicht beschreiben,da hat er sich rausgeredet.
    Auch tolpatschik seine Beschreibung des Ablaufs über die angebliche Bestellung der Tatwaffe, diese Bestellung soll er angeblich am Telefon abgewickelt haben.Wer wäre so naiv so etwas am Telefon abzuwickeln?? !!Und wer würde so dumm sein sich zu so etwas überreden zu lassen. Wenn doch jeder Nationalist schon seit Jahren weiß das Telefongespräche abgehört werden.
    Und er will sich nicht daran erinnern wer ihm gesagt hat er soll die angebliche Tatwaffe mit dem Zug überbringen.Komisch ,wenn Kameraden zu einer Demo fahren dann werden sie schon am Bahnhof observiert,aber hier sollen die grossen Profis und der angebliche Waffenhändler am Werk gewesen sein ??? Wer glaubt so etwas?? .Bin gespannt was dann noch kommt vielleicht ändert Schultze noch seine Aussage,was ihm wieder eingefallen ist was er gefühlt hat. :( :( :(

  • Heute Neuer Prozeßtag im NSU Prozeß
    Und siehe da jetzt geht es plötzlich um die Verbindung zwischen Norman Bordin und Martin Wiese
    Zwei Zeugen werden verdächtigt sich mit den Beiden zum Kegeln getroffen zu haben.
    Und das ist sehr gefährlich wie Rechtsanwalt Narin zum Vorwurf machte.
    Morgen geht es weiter.