Vater verprügelt Schulhof-Dealer

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1364202046_106.jpg','left'] Marco S. hat es nicht mehr ausgehalten: „Die Zustände hier sind mittlerweile unerträglich – selbst Zehnjährigen werden Drogen angeboten. Und niemand ist in der Lage, etwas dagegen zu tun“, schimpft der 39-jährige Wilhelmsburger. Der dreifache Vater griff aus Sorge um seine Kinder sogar zur Selbstjustiz: „Ich habe den Dealer meiner Kinder verprügelt!“


    „Was sich hier im Viertel abspielt, ist nicht mehr zum Aushalten“, sagt Marco S. (Name geändert). „Meinen drei Kindern – sie sind zwischen 11 und 15 Jahren alt – wird im Umfeld der Stadtteilschule Wilhelmsburg immer wieder Marihuana angeboten“ Mehrfach habe er gegenüber Lehrern und der Polizei auf das Problem aufmerksam gemacht, erzählt er. „Ohne nennenswerten Erfolg.“ Offiziell Anzeige erstattet habe er jedoch nicht.


    [url=http://anonym.to/?http://www.mopo.de/nachrichten/selbstjustiz-in-wilhelmsburg-vater-verpruegelt-schulhof-dealer,5067140,21940506.html]Hier geht es weiter...[/url]

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.