Europa: Immer mehr Ausländerkrawalle

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1347558885_106.jpg','left'] Marseille, London, Essen, Dortmund, Mannheim – immer öfter missbrauchen Migranten unsere Gastfreundschaft und verbreiten Hass und Gewalt. Warum schweigt die Politik zu den vielen von Kurden in Mannheim verletzten Polizisten? Es ist kaum zwei Wochen her, dass der Essener Oberbürgermeister die Ausländerunruhen durch orientalische Migranten in seiner Stadt verurteilt hat. Medien und Politik haben krampfhaft weggeschaut und allenfalls am Rand darüber berichtet.


    Zeitgleich waren die Kämpfe nordafrikanischer Ausländer in der französischen Hafenstadt Marseille, wo von den Migranten auf den Straßen selbst Maschinenpistolen eingesetzt wurden, so schwer, dass man erwog, die Armee in die Stadt zu schicken. Auch darüber gab es kein Wort in deutschen Medien.


    Hier geht es weiter...

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Die Krawalle und die kleinkriegerische alltägliche Gewalt der nichteuropäischen Ausländer, sowie deren linksextremer Helfer sind der dritte Arm jener Clique über die man nicht reden darf. Späte "Rache" an weissen Völkern. Die Medien unterliegen ihnen Europaweit und unsere Bundeswehr wird von ihnen verheizt. Salonfähig gemacht wurden solche Zustände durch die antideutsche Progromstimmung unseres steinewerfenden ehemaligen Bundesministers und seinesgleichen.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

    Einmal editiert, zuletzt von Racheengel ()