Griechen prüfen weitere Reparationsforderungen gegen Deutschland

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1347296926_10.jpg','left']ATHEN. Das griechische Finanzministerium prüft offenbar weitere Reparationsforderungen gegen Deutschland. Eine entsprechende Arbeitsgruppe soll nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa dazu Archive nach Dokumenten aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs zu durchsuchen, die Deutschland belasten könnten. Die Daten sollen danach einem Expertengremium zur Prüfung vorgelegt werden, sagte der stellvertretende griechische Finanzminister, Christos Staikouras, in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Partei „Unabhängige Griechen“. Diese hat in der Vergangenheit wiederholt gefordert, Reparationsforderungen gegenüber Deutschland geltend zu machen.



    Hier weiterlesen.

    Ich bin mir darüber klar, daß der Einzelne anbetungswürdig sein kann, die Menschheit in Gänze jedoch ein Brechmittel ist. - Joachim Fernau

  • Trotzdem Scheiss-Griechen (die verantwortlichen) ! Erst verzapfen sie finanziellen Bockmist , welcher nun sogar ganz Europa bedroht , dann wollen sie schön Million um Million vom Deutschland als Rettungsschirm schnorren. Und nun kommen so ein paar kleine Pisser mal wieder auf die Idee , man könnte ja vielleicht noch etwas Kohle mit der Schuldkult Keule eintreiben. Hoffentlich hat die Regierung da mal genug Arsch in der Hose , diesem Blödsinn schlicht den Stinkefinger zu zeigen.

  • Zitat von "DeutscherSohn"


    Hoffentlich hat die Regierung da mal genug Arsch in der Hose , diesem Blödsinn schlicht den Stinkefinger zu zeigen.


    Die Regierung scheißt auf uns. Vergiss das nie, mein Freund.
    Selbst wenn sie das nicht machen, zahlen sie durch die Hintertür. Ihnen ist es egal, denn sie haben ihre Rente.