Demokratie für Fortgeschrittene - 5% Hürde zu wenig

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1336930037_106.jpg','left'] Nach Einschätzung des früheren Bundespräsidenten ist die parlamentarische Demokratie in Gefahr. Er empfiehlt, das geltende Wahlrecht so zu reformieren, dass der Einzug in den Bundestag schwieriger wird. Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog sieht dringenden Reformbedarf im politischen System der Bundesrepublik. Die Fünf-Prozent-Hürde sei nicht mehr zeitgemäß, sagte der 78-Jährige dem "Focus".


    Sie müsse erhöht werden, da angesichts immer mehr kleinerer Parteien der Bundeskanzler "nicht mehr von einer großen Mehrheit der Bevölkerung getragen" werde. Diese Entwicklung gefährde die parlamentarische Demokratie, warnte Herzog. Gegenwärtig sind fünf Parteien im Bundestag vertreten, alle zogen mit mehr als zehn Prozent der Stimmen in den Bundestag ein.


    Hier geht es weiter...

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Nach dem die NPD ohnehin nur 0,8 bei den Wahlen holt,braucht man sich darüber keine Gedanken machen.
    Wo soll da eine Gefahr ausgehn??Und von Wem?
    Wo doch in vielen Köpfen doch vieler Kameraden meisstens immer noch die Meinung vertreten wird das Wahlen ohnehin nichts bringen.
    Und die andere Entwicklung zeigt doch schon seit Jahren das gleiche Bild, der Kampf auf der Straße findet in der Kneippe statt mit der Bierflsche in der Hand.
    Klingt jetzt sicher hart aber ist aber leider noch immer traurige Realität.
    Würde man am Tag einer Demo Freibier ausschenken dann kommen 5000 Leute ginge es aber darum politische Inhalte zu vermitteln oder unter das Volk zu tragen dann kümmert das und interessiert das kein Schwein.
    Bei den Stammtischen sitzen ohnehin immer nur die Gleichen die meisstens nur kluge Ratschläge auf Lager haben.Geht es aber darum für eine gemeinsame Sache zu kämpfen dann haben die Meissten plötzlich keine Zeit oder fürchten sich vor Repräsalien.
    Über eine 5% Hürde oder 8% Hürde da braucht man sich deshalb keine Gedanken machen ,denn woher soll auch schon da Ruck durch das Land gehn das überhaupt auch nur Ansatzweise ein Wandel geschen würde das sich eine Napo sorgen machen müsste als käme man auf 9 % .
    Mit den Wahlen geht es doch fast schon so wie mit dem alten Spruch :Stell dir vor es ist eine Wahl und keiner geht hin!!!??