Ohne Alkohol kein "Rock gegen Rechts"

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1336809551_106.jpg','left'] Die Absage des Festivals „Rock gegen Rechts“ durch den Arbeitskreis „Bunt statt braun“ im Wildeshauser Präventionsrat hat für erheblichen Zündstoff hinter den Kulissen gesorgt. Bürgermeister Dr. Kian Shahidi, Vorsitzender des Präventionsrates, zeigte sich überaus verärgert über die Pressemitteilung des Arbeitskreisvorsitzenden Ralf Beduhn und Mitorganisator Nils Hesse. Darin würden Verwaltung und Vertreter des Präventionsrates öffentlich diskreditiert. Für ihn stelle sich daher die Frage, ob Beduhn noch der richtige Vorsitzende für den Arbeitskreis sei, so Shahidi am Mittwoch.


    Der Arbeitskreis hatte das Rockkonzert, das am 12. Mai in der Gaststätte Kayserhaus stattfinden sollte, unter Hinweis auf eine Forderung der Stadt Wildeshausen abgesagt: Sie habe ultimativ gefordert, „dass auf dem Festival in der Gaststätte kein Alkohol ausgeschenkt werden dürfe“ – und zwar auch nicht an erwachsene Festivalteilnehmer. Beduhn sprach gegenüber der NWZ  von einer „krassen Fehlentscheidung“ und einem Vertrauensbruch. Nach dem ersten Festival „gegen Rechts“ im Jugendzentrum (ohne Alkoholausschank) sei zugesagt worden, das Konzert in eine Gaststätte zu verlegen.


    Hier geht es weiter...

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Mal abgesehen von diesem Bericht und dem Komasaufen des jugendlichen Präkariats muss ich ehrlich sagen dass mich die Sauferei mittlerweile generell nervt. Auch in anderen Szenen.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

  • Zitat von "Racheengel"


    Mal abgesehen von diesem Bericht und dem Komasaufen des jugendlichen Präkariats muss ich ehrlich sagen dass mich die Sauferei mittlerweile generell nervt. Auch in anderen Szenen.


    Ich rauche auch lieber einen, das macht friedlicher :).

    Ich würde fortfahren, vegetarisch zu leben, selbst wenn die ganze Welt begänne, Fleisch zu essen.
    Dies ist mein Protest gegen den Zustand der Welt. ... Und ich glaube, es ist ein sehr wichtiger.
    up2438_1335470304.png

  • Zitat

    Ich rauche auch lieber einen, das macht friedlicher :).


    Zitat

    Ja, rede es Dir nur ein.


    Zitat

    Rede Du es mir doch aus ;).


    Kannst Du in Deinem Alter nicht selbst entscheiden? Sonst frägst Du doch sicher auch niemanden was Du tun sollst. Nur verführ vor allem keine Kinder mit dem Mist und lass unbescholtene damit in Ruhe.
    Nebenbei: Wir kommen vom eigentlichen Inhalt des Themas ab.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

  • Zitat von "Racheengel"

    Kannst Du in Deinem Alter nicht selbst entscheiden?


    Hab ich schon, aber nicht endgültig.

    Zitat von "Racheengel"

    Sonst frägst Du doch sicher auch niemanden was Du tun sollst.


    Wenn ich Frägen hab, dann stell ich die halt. Und die Meinung anderer ist mir wichtig, auch zur Selbstüberprüfung.

    Zitat von "Racheengel"

    Nur verführ vor allem keine Kinder mit dem Mist und lass unbescholtene damit in Ruhe.


    JAWOLL! Ist auch viel besser, wenn Kiddies damit unaufgeklärt in Kontakt kommen oder nur als Pfui Pfui Pfui.

    Zitat von "Racheengel"

    Nebenbei: Wir kommen vom eigentlichen Inhalt des Themas ab.


    Dann sag doch was zum Thema. Imho sind wir auf einer gewissen Abstraktionsebene voll dabei.

    Ich würde fortfahren, vegetarisch zu leben, selbst wenn die ganze Welt begänne, Fleisch zu essen.
    Dies ist mein Protest gegen den Zustand der Welt. ... Und ich glaube, es ist ein sehr wichtiger.
    up2438_1335470304.png

  • Zitat

    JAWOLL! Ist auch viel besser, wenn Kiddies damit unaufgeklärt in Kontakt kommen oder nur als Pfui Pfui Pfui.


    Wäre diese "Kultur" nicht bei uns müsste man sich gar keine Sorgen darum machen ob Kinder damit in Kontakt kommen.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

  • Zitat von "Racheengel"

    Wäre diese "Kultur" nicht bei uns müsste man sich gar keine Sorgen darum machen ob Kinder damit in Kontakt kommen.


    Mauer rum, Deckel drauf, Aus die Maus. Dann gibt es halt nur noch Alkohol und den haben wir ja Gott sei's getrommelt und gepfiffen im Griff.
    Die Kartoffel gehört schon zur deutschen Kultur, oder? Obwohl die belegt knapp 1000 Jahre später, wahrscheinlich noch viel später, nach Deutschland kam.

    Ich würde fortfahren, vegetarisch zu leben, selbst wenn die ganze Welt begänne, Fleisch zu essen.
    Dies ist mein Protest gegen den Zustand der Welt. ... Und ich glaube, es ist ein sehr wichtiger.
    up2438_1335470304.png