Linksextremisten greifen Polizisten mit Säure an

  • Zitat von "Wehrdackel"

    wuff wuff wuff


    Ja, genau, da hab ich nachgelesen, ich lese nämlich immer zuerst beim Besten :roll:. Ooops, das ist bestimmt auch Dein Smiley. :lol:

    Ich würde fortfahren, vegetarisch zu leben, selbst wenn die ganze Welt begänne, Fleisch zu essen.
    Dies ist mein Protest gegen den Zustand der Welt. ... Und ich glaube, es ist ein sehr wichtiger.
    up2438_1335470304.png

  • Komisch erst fand ich die Beiträge von Waldschwuchtel interessant. Naja irgendwann zeigt jeder sein wahres Gesicht.

    „So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.“


    – Arthur Schopenhauer (1788–1860)

  • Zitat von "Dieter"


    Vertragt Euch. ;)


    Naja, ich muss gestehen, dass ich auch mit etwas höheren Erwartungen gestartet bin und dann doch mit kleinen Ausnahmen in meinen Vorurteilen bestätigt wurde. Schon blöd, wenn man trotz Warnung im Vorstellungspost

    Zitat von "waldmeister"


    ... Zwar bin ich blond und blauäugig, komme aber aus der linken Ecke, konditioniert im Osten, respektive Sozialismus. Was mir da am meisten auf's Schwein ging war dieser dümmliche Pathos. ...


    so mit triefendem Unsinn überschüttet wird, dass man Pickel kriegt.


    Außerdem finden sich auf die für mich wirklich relevanten Fragen (das sind längst nicht alle) offenbar keine sinnvollen Antworten hier im Forum.



    Man beschäftigt sich nur mit dem, mit dem die Herrschenden wünschen, dass man sich zu beschäftigen hat. Ausländer, Linke, Schwarze, Selbstmitleid. Zwar ist einer meiner liebsten Sprüche nach StasiZweiPunktNull:


    Es ist nicht die Frage,
    ob ich paranoid bin,
    sondern ob ich paranoid genug bin.


    Aber die Paranoia, die hier im Forum kultiviert wird, das sicher auch die rechte Szene irgendwie abbildet, ist geradezu unerträglich.


    Bei dem Typen, der mich hier am meisten nervt und der das auch ein paar Mal verbal abbekam entschuldige ich mich mit der wiederholten Bitte, mich einfach zu ignorieren. Ich würde das ja auch tun (Leider finde ich hier im Forum kein Ignore-Button :(), aber habe nicht immer die persönliche Charakterfestigkeit, bei direkter Ansprache einfach selbst die Klappe zu halten ;).


    Schöne Pfingsten!

    Ich würde fortfahren, vegetarisch zu leben, selbst wenn die ganze Welt begänne, Fleisch zu essen.
    Dies ist mein Protest gegen den Zustand der Welt. ... Und ich glaube, es ist ein sehr wichtiger.
    up2438_1335470304.png

  • Zitat

    Bei dem Typen, der mich hier am meisten nervt und der das auch ein paar Mal verbal abbekam entschuldige ich mich mit der wiederholten Bitte, mich einfach zu ignorieren. Ich würde das ja auch tun (Leider finde ich hier im Forum kein Ignore-Button :(), aber habe nicht immer die persönliche Charakterfestigkeit, bei direkter Ansprache einfach selbst die Klappe zu halten ;).


    Auch er und ich stehen in vielen Dingen über Kreuz. Trotzdem erfährt man mehr über den anderen, wenn man es auf die höfliche Art und Weise versucht. Es ist außerdem nicht zwingend notwendig, dass man mit anderen Menschen einen gemeinsamen Nenner zu Thema A findet. Dafür klappt es vielleicht bei Thema B.

    Ich bin mir darüber klar, daß der Einzelne anbetungswürdig sein kann, die Menschheit in Gänze jedoch ein Brechmittel ist. - Joachim Fernau

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter ()

  • Zitat von "Dieter"

    ... Trotzdem erfährt man mehr über den anderen, wenn man es auf die höfliche Art und Weise versucht. Es ist außerdem nicht zwingend notwendig, dass man mit anderen Menschen einen gemeinsamen Nenner zu Thema A findet. Dafür klappt es vielleicht bei Thema B.


    Zwar schließe ich das nicht aus, aber es ist der Duktus, der mich, offen gestanden, sehr zweifeln lässt ;). Real life wechsel ich mittlerweile gern mal die Straßenseite, nicht aus Angst, sondern, weil ich mich nicht unnötig stressen lassen will.

    Ich würde fortfahren, vegetarisch zu leben, selbst wenn die ganze Welt begänne, Fleisch zu essen.
    Dies ist mein Protest gegen den Zustand der Welt. ... Und ich glaube, es ist ein sehr wichtiger.
    up2438_1335470304.png