Wegen einer Demo - Salafisten stechen Polizeibeamte nieder

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1336319771_106.jpg','left'] Nach neuen gewalttätigen Ausschreitungen von Salafisten bei einer Provokation durch eine rechte Splitterpartei hat sich Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) entsetzt gezeigt. "Die systematischen Provokationen der Rechtsextremisten von Pro NRW mit islamfeindlichen Karikaturen rechtfertigen in keinster Weise diese Ausschreitungen", sagte Jäger am Sonntag in Düsseldorf. "Das waren keine spontanen Angriffe, denn die Salafisten hatten zuvor intensiv bundesweit für ihre Aktion mobilisiert."


    Bei den Ausschreitungen waren am Samstag in Bonn 29 Polizeibeamte verletzt worden, davon zwei durch Messerstiche. Sie wurden weiter im Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr bestehe nicht, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Nach Angaben der Polizei gab es mehr als 100 Festnahmen.


    Hier geht es weiter...

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Soviel zum Thema "Religion des Friedens und der Toleranz"

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Im Dhimmifernsehen hieß es nur ein 25 Jähriger hätte auf einen Polizisten eingestochen. Natürlich kein Sterbenswörtchen über seine türkische Herkunft, geschweige denn dass die Gewalt ausschließlich von den Anhängern der Friedensreligion ausging. Nach Logik der Gutmenschen dürfen jetzt natürlich keine derartigen Demonstrationen der bösen Rechtspopulisten mehr stattfinden obwohl alles von Seiten der Pro´s legitim war. Nur damit sich die Musels nicht mehr provoziert fühlen und es nicht erneut zur Gewalt von Anhängern der Friedensreligion kommt. Soviel zum Thema "Demokratie".


    Aber all dies war vorhersehbar. Hätte man rechtzeitig gehandelt und nicht jedem allerletzten Abschaum aus den hintersten Busch und Wüstenländern Tür und Tor geöffnet hätten wir diese Zustände nicht. Die Nationalen warnen schon Jahrzehnte davor. Hat man vor vielleicht 30 Jahren gesagt, wir bekommen eines Tages ganze Bereicherungsviertel nach dem Vorbild USA hat der Michl nur gelacht. Hat man gesagt es wird eines Tages Schulklassen geben wo kein einziges Kind mehr deutsch ist hat der Michl auch gelacht. Vor 20 Jahren hat der Michl immer noch gelacht als man sagte wir haben bald Moscheen in Europa. Es wird aber mit Sicherheit weiter SPD/Grüne/CDU/FDP/Linke gewählt. Ist aber eigentlich Wurst, denn demokratisch wird sich das Problem auf längere Zeit sowieso nicht mehr lösen lassen.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

  • Zitat von "Racheengel"


    Im Dhimmifernsehen hieß es nur ein 25 Jähriger hätte auf einen Polizisten eingestochen. Natürlich kein Sterbenswörtchen über seine türkische Herkunft, geschweige denn dass die Gewalt ausschließlich von den Anhängern der Friedensreligion ausging. Nach Logik der Gutmenschen dürfen jetzt natürlich keine derartigen Demonstrationen der bösen Rechtspopulisten mehr stattfinden obwohl alles von Seiten der Pro´s legitim war. Nur damit sich die Musels nicht mehr provoziert fühlen und es nicht erneut zur Gewalt von Anhängern der Friedensreligion kommt. Soviel zum Thema "Demokratie".


    Aber all dies war vorhersehbar. Hätte man rechtzeitig gehandelt und nicht jedem allerletzten Abschaum aus den hintersten Busch und Wüstenländern Tür und Tor geöffnet hätten wir diese Zustände nicht. Die Nationalen warnen schon Jahrzehnte davor. Hat man vor vielleicht 30 Jahren gesagt, wir bekommen eines Tages ganze Bereicherungsviertel nach dem Vorbild USA hat der Michl nur gelacht. Hat man gesagt es wird eines Tages Schulklassen geben wo kein einziges Kind mehr deutsch ist hat der Michl auch gelacht. Vor 20 Jahren hat der Michl immer noch gelacht als man sagte wir haben bald Moscheen in Europa. Es wird aber mit Sicherheit weiter SPD/Grüne/CDU/FDP/Linke gewählt. Ist aber eigentlich Wurst, denn demokratisch wird sich das Problem auf längere Zeit sowieso nicht mehr lösen lassen.


    Absolut richtig! Damals hieß es, es würden Ängste geschürt oder das wären Verschwörungstheorien. Und selbst heute entblödet sich die Presse nicht von einer vermeintlichen Überfremdung bzw. Islamisierung zu schreiben.

  • Und von den Linken heisst es diesbezüglich nur "früher waren es die Juden, dann die Gastarbeiter und jetzt die Moslems, typisch Nazis!". Ohne Worte. Hoffen wir mal, das bald noch viel mehr rote Socken bereichert werden.

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Ich verabscheue die Tat genauso wie ihr. Auch möchte ich diese Vögel nicht in meinem Deutschland haben. Aber das, was ProNRW gemacht hat, war kalkuliertes herbeisteuern einer Eskalation. Im Islam ist es tabu, Personen aus dem Koran bildlich darzustellen. Sie wussten genau, was das Thema für Sprengstoff beinhaltet. Es ist wichtig gegen den radikalen Islam in Deutschland Stellung zu beziehen, aber bitteschön ohne ihn zu beleidigen. Aber es rechtfertigt natürlich nicht die Tat!

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Zitat von "Der_Uerdinger"


    Ich verabscheue die Tat genauso wie ihr. Auch möchte ich diese Vögel nicht in meinem Deutschland haben. Aber das, was ProNRW gemacht hat, war kalkuliertes herbeisteuern einer Eskalation. Im Islam ist es tabu, Personen aus dem Koran bildlich darzustellen. Sie wussten genau, was das Thema für Sprengstoff beinhaltet. Es ist wichtig gegen den radikalen Islam in Deutschland Stellung zu beziehen, aber bitteschön ohne ihn zu beleidigen. Aber es rechtfertigt natürlich nicht die Tat!


    Jede interkulturelle Eskalation ist zunächst einmal von denen herbeigesteuert, die die multikulurelle Gesellschaft zu verantworten haben - und das ist der antideutsche Einheitsblock aus CDU/SPD/FDP/GRÜNE.
    Sowohl die rund 7500 Deutschen, die seit der Wende von Einwanderern ermordet wurden, als auch die rund 150 Toten durch "rechte" Gewalt im selben Zeitraum sind Opfer multikulturalistischer Politik.


    Wo fremde Kulturen in relevanter Anzahl aufeinander treffen, da entstehen immer Konflikte. Nach den Progromen von 1992 gab es ja selbst in der CDU noch weitsichtige Stimmen, welche dazu anrieten, die Ursachen der Gewalt zu bekämpfen, nämlich den Missbrauch des Asylrechts, statt die politische Verfolgung von Nationalisten zu erhöhen und die liberale Ausländerpolitik ungezügelt fortszusetzen, was nur zu einem Anstieg der Gewalt führen konnte.


    Während Bismarck noch so clever war, den berechtigten Teil der Forderungen seiner Gegner zu übernehmen, wurde in der BRD stattdessen jegliche Kritik von Rechts grundsätzlich ignoriert. Mit diesem Verhalten werden Überfremdung und Rassenunruhen in Deutschland Tür und Tor geöffnet.


    Die Islamisten können ja gerne ihre Scharia leben und Karikaturen verbieten - aber auf ihrem eigenen Territorium! Der Fakt, dass sie sich hier immer weiter ausbreiten und langsam eine Balkanisierung Europas vorbereiten gestattet keinen Respekt mehr vor ihren religösen Befindlichkeiten.

  • Zitat von "Der_Uerdinger"


    Aber das, was ProNRW gemacht hat, war kalkuliertes herbeisteuern einer Eskalation. Im Islam ist es tabu, Personen aus dem Koran bildlich darzustellen.


    Wer sich beleidigt fühlt, möge dagegen gerichtlich vorgehen. Können sie aber nicht, weil diese Karikaturen nun mal legal waren. Mich provozierts vielleicht auch, wenn ich verschleierte Weiber oder auf der Straße betende Moslems sehe, ist aber in BRD ebenfalls legal, und deswegen jemanden abzustechen... :?:

  • Egal ob provoziert oder nicht, das ist noch lange kein Grund jemanden mit einen Messer zu attackieren. Vielleicht gehört das im tiefsten Anatolien in Ziegenwemmserhausen zum guten Ton, alles und jeden zu attackieren, aber hier in der BRD zum Glück nicht. Ausweisen den Bengel, schnellstens! Aber so wie unsere "Rechtsversprechung" kenne sind die alle anderen Schuld, nur nicht der Täter... :roll:


    Muss da Tren schon recht geben, jedesmal wenn ich eine Schleiereule sehe möchte ich ihr am liebsten das Kopftuch heruntereissen und sie fragen ob es Spass macht sich unterdrücken zu lassen... aber im gegensatz zu solchen durchgeknallten fundamentalistischen Fanatikern kann ich mich beherrschen.

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Zitat von "Scattermax"


    Muss da Tren schon recht geben, jedesmal wenn ich eine Schleiereule sehe möchte ich ihr am liebsten das Kopftuch heruntereissen und sie fragen ob es Spass macht sich unterdrücken zu lassen... aber im gegensatz zu solchen durchgeknallten fundamentalistischen Fanatikern kann ich mich beherrschen.


    Das ist ja deren Sache, ob die Kopftücher tragen. Ich finde die Idee von vorehelicher Keuschheit und Treue gar nicht schlecht, und ob 15jährige in Minirock und Schminke letztlich glücklicher und freier sind, sei dahingestellt.
    Allenfalls fördert die Verhüllung die Segregation, und das ist gut so.


    Jedenfalls sollte man keinem Volk seine eigenen Auffassungen aufzwingen, genausowenig wie sich deren Kultur bei uns ausbreiten soll. Für die Vielfalt der Kulturen und ethnische Selbstbestimmung!

  • Zitat von "Wehrwolf"


    Das ist ja deren Sache, ob die Kopftücher tragen. Ich finde die Idee von vorehelicher Keuschheit und Treue gar nicht schlecht, und ob 15jährige in Minirock und Schminke letztlich glücklicher und freier sind, sei dahingestellt.


    Als überzeugter FKKler kann ich dir sagen, dass für aufgeklärte Menschen (halb-)nackte Körper normal sind. Wir sind alle ohne Kleider auf die Welt gekommen und brauchen uns für unsere bloßen Körper nicht zu schämen. (Einige mittlerweile schon, weil McDoof ihnen eine schöne Figur bereitet hat. :lol: )


    Wenn wir offener mit Sexuaität umgehen, kommt es erst gar nicht zu diesen abartigen Erscheinungen der Neuzeit.

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.