Das neue Libyen - Islamisten schänden Soldatengräber aus dem Zweiten Weltkrieg

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1331070173_106.jpg','left'] Eine islamistische Miliz hat in Benghasi Hunderte Soldatengräber aus dem Zweiten Weltkrieg geschändet. Ein Video der Taten sorgt für Entrüstung. Militante Islamisten haben zwei Friedhöfe im libyschen Benghasi verwüstet. Laut Angaben der britischen Behörden wurden alleine beim britischen Militärfriedhof in Benghasi 200 Gräber und ein grosses Kreuz zerstört. Ziel der Angriffe war noch ein weiterer Militärfriedhof in der Stadt, in dem die Gebeine von Soldaten aus Grossbritannien und dem Commonwealth ruhen.


    Ein Video des Angriffs auf einen Friedhof zeigt rund ein Dutzend bewaffnete Männer, wie sie Grabsteine umtreten und an einem grossen Kreuz herumschlagen. Laut einem BBC-Korrespondenten hätten die Angreifer von «Christenhunden» gesprochen, aber auch ein jüdisches Denkmal ins Visier genommen.


    Hier geht´s weiter...

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.