'Verschwörungstheorie'? Ab August 2012 wird Bargeld schrittweise abgeschafft.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1326975096_2.jpg','left'] Für Banken, Sparkassen und Geschäfte ist der Bargeldumlauf ein Kosten- und Risikofaktor. Und auch das Finanzamt betrachtet Bargeld zunehmend skeptisch. Bargeldzahler werden in Deutschland nach einem von langer Hand geplanten EU-Vorstoß nun bald pauschal zu Verdächtigen. | Die EU fordert für alle Bürger der Mitgliedsstaaten die „elektronische Geldbörse in Form einer Zahlungskarte oder einer anderen Chipkarte“ sowie „als Speichermedien für E-Geld (…) außerdem Mobiltelefone (mit denen auch bezahlt werden kann) und Online-Zahlungskonten“. Es gibt mehrere solcher EU-Richtlinien. Fasst man sie zusammen, dann wird das Bild klar: Schritt für Schritt wird Bargeld in der EU abgeschafft oder das Bezahlen mit Bargeld sogar verboten.


    Hier geht´s weiter...

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Naja, warum unsere Obrigkeit das will liegt ja auf der Hand: Bargeld lässt sich ungemein schwer kontrollieren und es wird nirgends wirklich festgehalten was man sich alles kauft. Ganz im Gegenteil beim Zahlen mit der EC-Karte, alles was irgendwie damit gekauft wird, sei es nur ein beschissenes Kaugummi, wird auf Monate von der Bank gespeichert und wer weiß wie lange noch von anderer Stelle.
    Nur da ich von Natur aus ein zutiefst skeptischer Mensch bin, schau ich erstmal was wirklich bei rumkommt und um ehrlich zu sein, sollen die die Grenze von mir aus ruhig auf z.B. 5.000 Euro setzen, was hätten die schon davon? Ich kauf mir eh nicht jeden Monat ein Auto und wenn schleppe ich niemals soviel Geld mit mir rum, könnte schließlich verloren gehen.

    Die Scharfschützenlegende: 705 bestätigte Abschüsse in nur 100 Tagen Fronteinsatz bei -40 Grad Celsius.
    Zitat: "Ich tat, was mir aufgetragen wurde, so gut ich es konnte."

  • Also beim tanken , einkaufen u.s.w. bezahle ich so gut wie immer mit EC Karte , da bin ich schon bequem. Habe nicht wirklich Lust , alle Nase lang zum Geldautomaten zu rennen. Wirklich vermissen würde ich Bargeld nicht.

  • Gehst Du nie in die Kneipe oder holst Dir mal eine Curry-Wurst an der Bude? Oder was machste, wenn ein lustiger Trupp musizierender Rotationseuropäer durch die S-Bahn tingelt? Sollen die dann die Spende von Deiner Karte abbuchen? ;)

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "SelbstSchutz"


    Gehst Du nie in die Kneipe oder holst Dir mal eine Curry-Wurst an der Bude? Oder was machste, wenn ein lustiger Trupp musizierender Rotationseuropäer durch die S-Bahn tingelt? Sollen die dann die Spende von Deiner Karte abbuchen? ;)


    Etwas Bares hab ich natürlich einstecken für ne Currywurst und ähnliches. Und die Rotationseuropäer können ruhig weitertingeln in ihrer S-Bahn , ich fahre nur Auto :lol: . Die Karte kommt bei mir sozusagen bei "Geldfressern" wie eben Tanken oder Einkaufen zum Einsatz. Sonst wäre die Geldbörse ja immer ratzfatz leer.