Konsequent: NPD wirft Funktionär nach NSU-Provokation postwendend aus der Partei.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1321723725_2.jpg','left'] Neue Führung, neue Gangart: Die NPD hat den stellvertretenden Kreisvorsitzenden der NPD/BIA Nürnberg, Rainer Biller, wegen parteischädigender Äußerungen ausgeschlossen. Das berichtet das Nachrichtenportal Deutschlandecho. Biller hatte mit mehreren mehrdeutigen Beiträgen bei Facebook im Zusammenhang mit den mutmaßlichen NSU-Morden nicht nur die Lokalpresse auf sich aufmerksam gemacht. Unter ein Foto eines Tatorts schrieb Biller „Tod dem Döner; es lebe die Bratwurst“, an anderer Stelle schrieb er „Wenn wir Glück haben, verschwinden erst die Dönerbuden, dann der Rest von der Mischpoke“. Außerdem postete er einen Screenshot des NSU-Bekennervideos, auf dem der rosarote Panther verkündet, dass ein „9. Türke erschossen“ wurde.


    Hier geht´s weiter...

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    Einmal editiert, zuletzt von RockNORD ()