Multikulti: Integrationsbeauftragte lobt 'wachsende kulturelle Vielfalt'.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1319737123_2.jpg','left'] Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), hat die Deutschen am Mittwoch aufgefordert, den steigenden Anteil von sogenannten „Migranten“ als „Chance zu sehen“. Oft verfügten diese mit ihren Sprachkenntnissen und kulturellen Erfahrungen über ein „großes Potential“, betonte die CDU-Politikerin. Deutschland sei deswegen in der Pflicht, „die Kenntnisse und Fähigkeiten der Migranten“ intensiver zu nutzen. Mit Blick auf den von der Bundesregierung vorgelegten Demographiebericht, sagte die Integrationsbeauftragte: „Während die Gesamtbevölkerung schrumpft, wächst der Anteil der Migranten. Schon jetzt hat etwa jeder Fünfte einen Migrationshintergrund.“ Zudem seien Zuwanderer im Durchschnitt auch wesentlich jünger als Deutsche.


    Böhmer lobte zugleich den wachsenden Bildungserfolg der Einwanderer: „Wie die PISA-Studie zeigt, erreichen die jungen Migranten zunehmend mittlere und höhere Schulabschlüsse.“ Die Bundesländer seien deswegen aufgefordert, Zuwandererkinder künftig noch stärker individuell zu fördern.


    Quelle: Junge Freiheit

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Maria Böhmer, der Joseph Goebbels des Multikulturalismus. Wenn man sich die Tante anschaut, dann weiß man: Sie wäre eine liebe verwirrte alte Frau, wenn sie in einem Büdchen Lakritze verkaufen täte oder zuhause Socken für die Enkel stricken. Aber Bundesintegrationsbeauftragte?!


    Das ist wie den Bock zum Gärtner machen.

  • Immmer dieses weltfremde daemliche Gelaber. Die soll einmal in ihrem verkackten Leben in meine Heimatstadt kommen und zu Fuss, ohne Kameras und inkognito in die kulturell bereicherten Stadtteile gehen und sich bereichern lassen. Dann waere es mit dieser Traumtaenzerei garantiert schneller vorbei als dass der Ali: "Ey du Dreckskartoffel fick disch weg oda isch ficke Disch und deine Mudda!" sagen koennte....

    Art 146
    Dieses Grundgesetz, [...], verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem
    eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung
    beschlossen worden ist.


    Lasst uns daran Arbeiten!

  • Was für Drogen muss man nehmen, um solche Weltfremden Äusserungen tätigen zu können?


    Zitat von "RockNORD"


    Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), hat die Deutschen am Mittwoch aufgefordert, den steigenden Anteil von sogenannten „Migranten“ als „Chance zu sehen“.


    Chance? Für was denn? Noch mehr Ghettos? Noch mehr kulturbereichendere Fachkräfte?



    Zitat von "RockNORD"


    Oft verfügten diese mit ihren Sprachkenntnissen und kulturellen Erfahrungen über ein „großes Potential“, betonte die CDU-Politikerin. Deutschland sei deswegen in der Pflicht, „die Kenntnisse und Fähigkeiten der Migranten“ intensiver zu nutzen.


    Tolle Sprachkenntnisse, wenn man nur "Asyl" oder ein paar andere Brocken Deutsch kann. Und was meint die mit kulturelle Erfahrungen?



    Zitat von "RockNORD"


    Böhmer lobte zugleich den wachsenden Bildungserfolg der Einwanderer: „Wie die PISA-Studie zeigt, erreichen die jungen Migranten zunehmend mittlere und höhere Schulabschlüsse.“ Die Bundesländer seien deswegen aufgefordert, Zuwandererkinder künftig noch stärker individuell zu fördern.


    Ist ja auch kein Wunder, wenn die Schulen hierzulande die Ansprüche immer weiter runtersetzen, damit die Fachkräfte auch einen Abschluss bekommen können :roll:


    Und das schlimme daran ist, die glaubt ihren Stuss auch noch, das die meisten Migranten gutgebildete, "kulturell Erfahrene" Leute sind die alle perfekt Deutsch können? Da scheint jemand an Altersdemenz oder geistige Verwirrtheit zu leiden.

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Lasst uns den Vollpfosten ein für alle mal abwickeln.


    Früher ging das einfacher. Finger krum!!!


    MkG Autsch

    Ich bin geboren um deutsch zu fühlen,
    bin ganz auf deutsches Denken eingestellt.
    Erst mein Volk, dann all die Andern.
    Erst meine Heimat, dann die Welt.