Zum 18. Todestag von Ian Stuart Donaldson.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1316879047_2.jpg','left'] Heute vor 18 Jahren, am Freitagvormittag des 24. September 1993, erlag Ian Stuart Donaldson seinen schweren Verletzungen, die er sich infolge eines Autounfalls zugezogen hatte. Am Tag zuvor platzte auf der Schnellstraße in Heanor, nahe Derby, der Reifen eines mit fünf Personen, darunter auch Ian Stuart, besetzten VW-Polo. Das Auto überschlug sich, Donaldson, der vorne links saß, und ein weiterer Mann kamen ums Leben. Die genauen Umstände, die zu diesem Unfall führten, sind bis heute ungeklärt. Während Ian Stuarts Bandkollege Stigger später sagte, auf die Reifen des Autos wäre geschossen worden, sprach die Polizei von einem Unfall und schloss die Akte. Ian Stuart wurde nur 36 Jahre alt.


    Ian Stuart warnte bereits in den 1980er Jahren vor den drohenden Konflikten einer überbordenden Einwanderung aus fremden Kulturkreisen. Seine Texte kann man in der Rückschau durchaus als prophetisch bezeichnen.




    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    2 Mal editiert, zuletzt von RockNORD ()