Neukölln: Buschkowsky und 'Inseln armer Osteuropäer'.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1314090087_2.jpg','left'] Heinz Buschkowsky, der vielgelobte SPD-Bürgermeister von Neukölln, will mehr Geld für die „Inseln armer Osteuropäer“ in deutschen Großstädten. Er spricht von Bulgaren und Rumänen, sogar das Wort “Roma” rutscht ihm heraus, nur Zigeuner natürlich nicht. Und da er ein Sozi ist, behauptet er einfach, da Bulgarien und Rumänien in der EU seien, hätten wir die rechtliche Verpflichtung, dieses Volk zu ernähren, wenn es dableiben will, und ihre Kinder zu beschulen.


    Mir ist das nicht bekannt. Es war natürlich erst mal eine Frechheit der EUdSSR-Bonzen zu behaupten, diese zwei Länder seien rundum, rechtlich, zivilisatorisch und vor allem wirtschaftlich, völlig EU-kompatibel und eine Bereicherung. Das Foto zeigt ein Zigeunerlager in der Slowakei. Irgendein EU-Kommissar muß doch gesagt haben, das sei so EU-kompatibel, und die ganze Brüsseler Kamarilla hat dem zugestimmt. Oder hat die EUdSSR solche Lager nie gesehen?


    Freizügigkeit heißt aber trotzdem nicht, daß EU-Bürger hier einreisen dürfen und vom ersten Tag an Sozialhilfe oder Hartz 4 kriegen. Dieses Recht gibt es nicht! Es steht auch überhaupt nirgends, daß wir portugiesische oder maltesische Schulen eröffnen müssen, falls ein Portugiese oder Malteser einwandert. Warum brauchen wir also Zigeunerschulen? Auch dies steht nirgends und ist kein EU-Recht! Ist Buschkowsky noch ganz klar im Schädel? Die Zigeuner gehören legal rausgeschmissen, in ihre Heimat abgeschoben und damit basta.


    [imgr]http://www.rocknord.net/forum/…/utool_f_1314090293_2.jpg[/imgr] Aber offenbar weil die Zigeuner im Dritten Reich verfolgt und ermordet wurden, gilt nun Sonderrecht, und Bundesbürger, von denen keiner etwas damit zu tun hat, müssen diese Invasion über sich ergehen lassen und extra Schulen eröffnen und extra Lehrer einstellen. Völlig sinnlos, jeder Euro ist da hinausgeschmissenes Geld. Rotzfrech ist ja auch die Gurkenlogik unserer Politikos und Gerichte. Man läßt Rumänien in die EU herein, da es voll EU-kompatibel sei, aber dorthin ausschaffen darf man niemanden, weil die Unterkünfte dort den Menschenrechten nicht genügen! Das ist inzwischen sogar in Einzelfällen mit Italien so, und deutsche Richter entscheiden diesen Mist, ohne rot zu werden.


    Noch einmal für notorische Nichtversteher: Entweder ist das Zigeunerlager auf dem Foto – und es ist nicht das einzige im Osten – voll EU-kompatibel, dann kann dieses Land in die EU, man darf aber auch jeden von dort, der hier keinen Job hat, auf unsere Kosten leben will und als Landstreicher, Bettler oder Krimineller durch die Gegend zieht, in dieses EU-kompatible Lager zurückschicken. Oder dieses Lager ist eben nicht EU-kompatibel, dann hätte dieses Land nie in die EU gedurft, und man muß es eigentlich wieder hinauswerfen! Eine andere Logik gibt es nicht!


    Aber im deutschen Tollhaus geht ja alles! Ein CDU-Stratege namens Christian Bäumler hat eben die Stuttgarter Türkenministerin angegriffen, die wahrheitsmäßig gesagt hatte, die Türken guckten fünfmal soviel Glotze wie die Deutschen. Dieser erbärmliche CDU-Kriecher will also die Grünen links überholen und türkischer sein als die Türkin Öney, und auf dieser billigen Schleimspur Türkenstimmen einfangen. Ekelhaft, was jeden Tag hier abgeht!


    Quelle: Kewil, PI News

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    Einmal editiert, zuletzt von RockNORD ()