Fachkräfte im Dauereinsatz: 'Südländer' prügeln Familienvater krankenhausreif.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1312484249_2.jpg','left'] Weil er sich schützend vor seine Tochter stellte, ist ein 53 Jahre alter Mann von vier Jugendlichen brutal zusammengeschlagen worden. Er mußte mit einer Gehirnerschütterung und Gesichtsverletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Der Mann wollte laut Polizei am frühen Montagabend mit seiner 22 Jahre alten Tochter den U-Bahnhof Ullsteinstraße im Berliner Stadtteil Tempelhof betreten, als sich ihnen ein Jugendlicher demonstrativ in den Weg stellte und keinen Zentimeter auswich. Es kam zu einem Rempler mit der jungen Frau, die er darauf sofort angriff und schlagen wollte.


    Als der Vater dazwischen ging und seine Tochter schützen wollte wurde er unvermittelt von mehreren Freunden des Jugendlichen angegriffen und niedergeschlagen. Danach trat und schlug die Gruppe auf den am Boden liegenden ein. Anschließend flüchteten die Täter.


    [imgr]http://www.qpic.ws/images/Swm70116.jpg[/imgr] Schläger sind polizeibekannt


    Die von der Tochter alarmierte Polizei konnte drei der vier Täter in der näheren Umgebung festnehmen. Einer der Schläger konnte entkommen. Er ist der Polizei aber mittlerweile ebenfalls bekannt.


    Die vier Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren weisen alle einen „vermutlich südländischen Migrationshintergund“ auf, sagte eine Sprecherin der Polizei der JUNGEN FREIHEIT. Sie seien der Polizei zudem wegen zahlreicher Gewaltdelikte bereits bestens bekannt. Nach der Feststellung ihrer Personalien wurden sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben.


    Quelle: Junge Freiheit

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Das war ein Hilferuf und das hat rein gar nichts mit dem Islam zu tun. Der Islam ist im Grundprinzip friedlich und respektiert Frauen und ist auch sonst unglaublich tolerant. Glaubt es mir, dass haben mir schon so viele gesagt.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

  • Zitat


    Nach der Feststellung ihrer Personalien wurden sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben.


    Gaanz toll, da schimpfen Ali und Aische die boesen Buben bestimmt ganz doll aus und in Zukunft werden die Racker das ganz bestimmt nie wieder machen. :kotz:

    Art 146
    Dieses Grundgesetz, [...], verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem
    eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung
    beschlossen worden ist.


    Lasst uns daran Arbeiten!

  • Das hat auch nicht direkt mit Islam zu tun, sondern mit der Mentalität bzw. mit der charakterlichen Disposition, die bei bestimmten Populationen signifikant häufig in dieser Form auftritt.


    Die Begründer des Islam hatten schon dieselbe biologisch verwurzelte Mentalität, bevor es den Islam also überhaupt gab.