Trittbrettfahrer? Brandanschlag auf Zigeuner-Wohnhaus in Leverkusen.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1311676955_2.jpg','left'] Auf ein Mehrfamilienhaus in Leverkusen haben Unbekannte einen Brandanschlag mit möglicherweise fremdenfeindlichem Hintergrund verübt. In dem Haus wohnen nach Polizeiangaben Sinti und Roma. Die Täter hätten in der Nacht zum Montag mehrere Molotow-Cocktails in die Erdgeschosswohnung geschleudert, sagte ein Polizeisprecher. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten und blieben unverletzt. „Wir ermitteln in alle Richtungen. Dabei prüfen wir auch, ob ein ausländerfeindlicher Hintergrund vorliegt“, sagte ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft. Von einem rechtsradikalen Hintergrund wollte er nicht sprechen. Zur Tatzeit hätten sich neun Menschen in der Erdgeschosswohnung aufgehalten. Sie brannte komplett aus. Die Vorwürfe lauten auf versuchten Mord und besonders schwere Brandstiftung.


    Nach ersten Zeugenaussagen waren es bis zu vier Täter. Zwei von ihnen sollen dunkel gekleidet und kahlköpfig gewesen sein. Nachdem die Unbekannten die Brandsätze in die Wohnung geschleudert hatten, seien sie in einem dunklen Kleinwagen weggefahren.


    (Redax: Ob dabei auch Bomberjacken mit NSDAP-Aufnähern getragen wurden, konnte bislang nicht in Erfahrung gebracht werden...)


    Der Zentralrat deutscher Sinti und Roma äußerte sich entsetzt über den Anschlag und forderte umfassende Aufklärung. Der Vorsitzende Romani Rose erklärte, in der Vergangenheit habe es immer wieder Gewaltandrohungen aus der rechtsextremistischen Szene gegeben.


    Quelle: MSN News

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Solche idiotischen Aktionen haben uns nach der Wende gut 30 Prozent Zustimmung in der Bevölkerung gekostet. Vor der damaligen Anschlagsserie waren gut über 60 Prozent für eine Verschärfung des Asylrechts und gegen weitere Zuwanderung.


    Nicht umsonst ist der Geheimdienst mutaßlich in einige der Anschläge verstrickt gewesen (Brandbeschleuniger, die es nur im Ausland gibt etc.).

  • Die Täter haben auch bestimmt ominöse Schlangentattoos gehabt ;)

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • War doch alles abzusehen. Als ich die ersten Schlagzeilen über den Täter las, wusste ich, weder die Freimaurerlogen noch Psychokiller rücken ins Rampenlicht, sondern die guten und altbekannten Neonazis.

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Zitat

    Der Zentralrat deutscher Sinti und Roma ....


    Was denn , die haben auch schon einen Zentralrat ??? Ist das jetzt "in" und "hip" , einen Zentralrat zu haben ? Gibts schon einen Zentralrat der Schwulen ? :stirnklatsch1:

  • Was denn , die haben auch schon einen Zentralrat ??? Ist das jetzt "in" und "hip" , einen Zentralrat zu haben ? Gibts schon einen Zentralrat der Schwulen ?


    Ja, nennt sich allerdings nicht so, sondern DIE GRÜNEN.

    Die Wahrheit ist doch, daß niemand von der Wahrheit lebt und die Wahrheit deshalb niemanden interessiert.