Hereinspaziert: Grüne und SPD fordern Aufnahme von Einwanderern aus Nordafrika.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1300911999_2.jpg','left'] Grüne und SPD haben sich dafür ausgesprochen, Einwanderer aus Nordafrika als Flüchtlinge aufzunehmen. Es wäre ein wichtiges humanitäres Signal auch an andere EU-Staaten, wenn Deutschland tausend Flüchtlinge als Soforthilfe aufnimmt“, sagte der Integrationssprecher der Grünen im Bundestag, Memet Kilic, der Neuen Osnabrücker Zeitung. Als „zweiten Schritt“ forderte Kilic „einen vernünftigen Verteilungsschlüssel“, mit dem die Einwanderungsströme „aus den Ländern Nordafrikas insgesamt“ zu bewältigen seien. Ähnlich äußerte sich Innenexperte Sebastian Edathy (SPD): „Die Bundesregierung kann nicht den Widerstand gegen diktatorische Regime begrüßen, sich aber einen schlanken Fuß machen, wenn Menschen dabei in Not geraten.“


    Als Begründung führte Edathy auch eine angeblich gesunkene Zahl von Asylantragstellern an: „Auch angesichts dramatisch gesunkener Asylbewerberzahlen in Deutschland würde die Aufnahme eines Kontigents berechtigter Asylbewerber die Integrationskraft des Landes sicher nicht übersteigen.“


    In Wirklichkeit steigt die Zahl der Asylanten in Deutschland seit Jahren stark an.


    Quelle: Junge Freiheit

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Genau, was wir vor allem noch mehr brauchen sind ungebildete Muselmanen mit steinzeitlicher Weltanschauung...
    Edathy soll sich Asyl in Indien suchen!

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "RockNORD"


    „Auch angesichts dramatisch gesunkener Asylbewerberzahlen in Deutschland würde die Aufnahme eines Kontigents berechtigter Asylbewerber die Integrationskraft des Landes sicher nicht übersteigen.“


    Natürlich nicht Herr Hirnschiss. Alle Moslems sind hier bestens integriert und Vorzeigemigranten. [Blockierte Grafik: http://www.lolers.de/images/smilies/new/2/dumm.gif]

  • In unserem Viertel war diese Woche nicht viel los. Die Hausverwaltung hat angekündigt zwei Wohnungen zu räumen, weil auf den Balkonen Lämmer geschlachtet wurden ( :panic: ), und man nicht definitiv festellen kann, wer da eigentlicht alles wohnt.
    An der Straßenbahnhaltestelle schräg gegenüber, wurde ein Typ von drei "Südländern" ordentlich bereichert und ausgeraubt. Ein Omi die eingreifen wollte, bekam ebenfalls aufs Maul.
    Alles in allem sehr ruhig! Der Volksverräter Innenexperte der SPD hat völlig Recht, immer hereinspaziert.

  • Zitat von "RockNORD"


    „Auch angesichts dramatisch gesunkener Asylbewerberzahlen in Deutschland würde die Aufnahme eines Kontigents berechtigter Asylbewerber die Integrationskraft des Landes sicher nicht übersteigen.“


    Das hat sich der bunt gemischte Haufen welcher vor zwei Tagen in Wedding mit 20 Jungs und Mädels einen Streitschlichter zerklatscht hat wohl auch gedacht.

  • Was ist dramatisch daran, wenn Asylbewerberzahlen sinken? Wohl eher das Gegenteil ist zutreffend, so wie es auch der aktuellen Lage entspricht.


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Zitat


    „Die Bundesregierung kann nicht den Widerstand gegen diktatorische Regime begrüßen, sich aber einen schlanken Fuß machen, wenn Menschen dabei in Not geraten.“


    Selbst wenn die "internationale Streitmacht" den Nordafrikanern noch wochenlag Frieden + Demokratie bringt, schlimmer als Deutschlad 45 geht nicht. Und dann sollen die Musels ihr Land selber aufbauen, wie es unser Vorfahren auch getan haben. Natürlich werden wir sie dabei unterstützen, in dem wir unsere demokratischen "Experten" dorthin entsorgen. Claudi Roth kann dann von der virtuellenTrümmerfrau zur realen Trümerfrau mutieren. Das wäre eine wirklich positive Persönlichkeitsentwicklung für diese Dame.

  • Zitat

    Claudi Roth kann dann von der virtuellenTrümmerfrau zur realen Trümerfrau mutieren. Das wäre eine wirklich positive Persönlichkeitsentwicklung für diese Dame.


    Laut Claudia Roth haben die Trümmerfrauen Deutschland eh nicht aufgebaut nach dem Krieg. Laut ihrer Aussage waren das ja ausschließlich importierte Türken.