Klartext: Bayreuther Uni-Professor hält zu Guttenberg für einen Betrüger.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1298837804_2.jpg','left'] Frontalangriff aus Bayreuth: Der Juraprofessor Oliver Lepsius äußert sich in der Plagiatsaffäre um Karl-Theodor zu Guttenberg schärfer als es die Hochschule bislang gewagt hat. Der Nachfolger von Guttenbergs Doktorvater attestiert „Realitätsverlust“. | Bislang hält sich die Universität Bayreuth bedeckt in der Frage nach dem Vorsatz bei Karl-Theodor zu Guttenbergs Kunst des wissenschaftlichen Abschreibens. Bei der Aberkennung des Doktorgrades habe sie in untadeliger und durchaus professioneller Weise den schnellsten Weg beschritten und zunächst die am leichtesten begründbare Entscheidung gefällt, sagt Oliver Lepsius.


    Nun ist Lepsius, 47, dort nicht nur Professor der Jurisprudenz, sondern auch, was der Sache zusätzlich Brisanz verleiht, Nachfolger auf dem Lehrstuhl von Peter Häberle, Guttenbergs Doktorvater. Und er hat eine sehr klare Meinung über den ehemaligen Doktor: Lepsius hält den Verteidigungsminister für einen Betrüger. So sagt er das. „Wir sind einem Betrüger aufgesessen. Es ist eine Dreistigkeit ohnegleichen, wie er honorige Personen der Universität hintergangen hat.“ Gegen einen derart zugespitzten verbalen Angriff könnte Guttenberg nun wegen einer Vorverurteilung mit einer Unterlassungsklage vorgehen und Strafanzeige wegen Beleidigung erstatten. Doch Lepsius ist sich sicher, dass der Verteidigungsminister den Kürzeren ziehen würde und auf ein juristisches Vorgehen verzichtet. [...]


    Guttenberg beharrt auf dem Standpunkt, er habe die abgekupferten Stellen unbewusst und ohne Vorsatz zusammengestopselt. Das lässt Lepsius nicht gelten. „Der Minister leidet unter Realitätsverlust“, sagte er der Süddeutschen Zeitung. „Er kompiliert planmäßig und systematisch Plagiate, und er behauptet, nicht zu wissen, was er tut. Hier liegt die politische Dimension des Skandals.“ [...]


    Auch der Deutsche Hochschulverband knüpft mit Kritik an. „Die Marginalisierung schwersten wissenschaftlichen Fehlverhaltens durch höchste Repräsentanten unseres Staates ist empörend“, sagt Präsident Bernhard Kempen. Er hält es für „unerträglich, wie die Bedeutung der Wissenschaft und ihrer ehernen Gesetze politisch kleingeredet wird“.


    Hier geht´s weiter...

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Geistige Ergüsse sind prinzipiell kein Produkt "unbefleckter Empfängnis", sondern sind ein Produkt informationellen Inputs in Kombination mit geistiger Befruchtung, welche die eigene kreative Geistestätigkeit anregen. Insofern sollte niemand den ersten Stein werfen, der selbst nicht schonmal irgendwie beschissen hat.
    Hätte er die Zitate als solche gekennzeichnet, wäre das ganze Gelaber für den Arsch.


    Das Feld für Kritik ist groß genug, was die Brechung des GG durch völkerrechtswidrige Auslandseinsätze zugunsten von amerikanischen Öl-Multis angeht.

  • Besser wäre es nur noch, er hätte von Wikipedia geklaut!


    Gab's hier schon eine Diskussion über seinen geschönten Lebenslauf?

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Westerwelle homosexuell, Guttenberg kein Doktor, Rösler Asiate, wahrscheinlich kommt irgendwann raus, dass Merkel eine Frau ist.

    Well somebody told me
    you had a boyfriend
    who looks like a girlfriend
    that I had in February of last year
    it's not confidential
    I've got potential

  • Zitat von "SelbstSchutz"


    Besser wäre es nur noch, er hätte von Wikipedia geklaut!


    Gab's hier schon eine Diskussion über seinen geschönten Lebenslauf?


    Nö, fang mal an.

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Das permanente Bescheissen und Hochstapeln ist symptomatisch für dieses System. Personen in der etablierten bundesrepublikanischen Politik zu finden, die nach dem alten preussischen Leitspruch verfahren "Mehr sein als scheinen - viel leisten und wenig hervortreten", kommt dem Suchen nach der Nadel im Heuhaufen gleich.


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Der ganze Blödsinn war doch eh nur eine Hexanjagd von ein paar linken Vollpfosten. Da wird überall gewühlt , ob sich nicht etwas finden lässt , womit man einen politischen Gegner mit Dreck bewerfen kann. All jene , die in der Affäre so groß ihr Maul aufgerissen haben , gehören selber mal genaustens durchleuchtet. Bei denen findet sich garantiert auch etwas , womit sie es in der Vergangenheit nicht so genau genommen haben. Die Angelegenheit hätte sich auch auf kleinerer Flamme regeln lassen. Aber die Linkswichser wollten sich die Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen.

  • @RN: Eben. Es sind alles Blender in der Berufspolitik, besonders diejenigen, welche sich jetzt das Maul über Guttenberg das Maul zerreißen. Der ganze Parlamentarismus ist so ausgelegt, dass nur chartakterlose Schleimscheißer nach oben kommen.

  • Zitat von "DeutscherSohn"


    Die Angelegenheit hätte sich auch auf kleinerer Flamme regeln lassen.


    Nein! Erstens ist Gutenberg einer derjenigen, die medienwirksam immer sofort durchgegriffen haben (Gorch Fock, Generalinspekteur) und zweitens ist es ein skandalöser Betrug (wer jemals wissenschaftlich gearbeitet hat, weiß was ich meine).

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Zitat

    Gab's hier schon eine Diskussion über seinen geschönten Lebenslauf?


    Harald Schmidt?



    Bei soviel Dreistigkeit wie bei Guttenberg, frage ich mich: was wirft man Berlusconi eigentlich vor?

    Ich bin mir darüber klar, daß der Einzelne anbetungswürdig sein kann, die Menschheit in Gänze jedoch ein Brechmittel ist. - Joachim Fernau

  • Seine Disputation muss er ja bestanden haben, entweder handelt es sich hier also um Vetternwirtschaft oder er hat die geklauten Stellen zumindest gelesen. ;)
    Allerdings halte ich die Beteiligung an Angriffskriegen für fremde Interessen nach wie vor für skandalöser.

  • Zitat von "Der_Uerdinger"


    Nach unbestätigten Informationen ist er zurück getreten!


    Hab gerade mit Merkel telefoniert und kann das bestätigen!

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Recht so! Also, wird ihm die Tage wohl der entsprechende Vorsatz nachgewiesen werden können. Merkel braucht ihn nicht feuern - Türkenminister Wulff kann weiterhin schweigen - Paolo Diekmann präsentiert morgen in der BILD die Schuldigen, die für den Rauswurf des "beliebtesten" deutschen Politikers (die versnobten Professoren und Kräfte von gaanz Linksaußen) - Bildungbürger a la DeutscherSohn schlucken das selbstverständlich - der "Verteidigungminister der Herzen" verpisst sich für ~ 2-3 Jahre und kehrt dann als Messias in die ach so ehrliche BRD Politik zurück. Vielleicht schreibt ER (haha) ein Buch über diese "Causa Guttenberg"..
    Wenn alles schief geht, kann er immer noch zusammen mit der Käßmann bei LETS DANCE auftreten


    <via Handy>

    Well somebody told me
    you had a boyfriend
    who looks like a girlfriend
    that I had in February of last year
    it's not confidential
    I've got potential

  • Du hast soweit Recht Sporti, nur wäre es mehr als konsequent, wenn er in 1 bis 2 Jahren wiederkommen würde. Immerhin wurden Friedmann, Özdemir und Co. auch rehabilitiert.

    &quot;Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen.&quot;


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Ob der Fetthaarminister nun geht oder nicht, alles Dackelscheißegal.
    Dann kommt der nächste Irre, großkapitalistische Interessen sind wichtiger als der Schutz der eigenen Bevölkerung.
    Deutsche in aller Welt verheizen, das ist einfach nur krank.

  • Zitat von "Blockwart"


    Ob der Fetthaarminister nun geht oder nicht, alles Dackelscheißegal.
    Dann kommt der nächste Irre, großkapitalistische Interessen sind wichtiger als der Schutz der eigenen Bevölkerung.
    Deutsche in aller Welt verheizen, das ist einfach nur krank.


    Ganz genau! Als führende Mitglieder volksfeindlicher Parteien machen sie sich alle mitschuldig am multikulturellen Völkermord in Deutschland, am Raub unserer Heimat und der Zerstörung unserer Volkssouveränität.
    Dagegen sind Kokainkonsum, erschlichene Doktortitel, Spendenaffären usw. nur Nebensächlichkeiten (wenn auch charakteristisch für Gewohnheitsverbrecher).


    Sie sind ALLE persönlich dafür verantwortlich, dass wir unter Fremden leben müssen.