Behörden schlagen Alarm: Ausländergewalt gegen Polizei gerät ausser Kontrolle.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1294575544_2.jpg','left'] Die Polizei schlägt Alarm: In ganz Deutschland werden Beamte zunehmend Opfer von Attacken respektloser Bürger. Die Täter sind meist Ausländer, doch die wenigsten Medien wagen es, dies in aller Deutlichkeit zu berichten. Die Polizisten, Helfer in der Not, geraten nun zunehmend selbst in Gefahr. Sie werden angegriffen, verletzt und gedemütigt. Weil sie helfen wollen. Viele Beamte wollen sich die Angriffe nicht mehr gefallen lassen, der Leidensdruck wird unerträglich. Eine verheerende Bilanz für das vergangene Jahr hat die Berliner Polizei gezogen. Noch nie seien Polizisten so schwer verletzt worden, heißt es in einer Pressemitteilung der Deutschen Polizeigewerkschaft Berlin, DPolG.


    Auch in der Silvesternacht gab es zahlreiche Angriffe gegen Polizisten. Es waren mehrere Beamte, die bei einem Feuer Menschen retten wollten, die jedoch von etwa zehn Personen mit Migrationshintergrund beschimpft und angegriffen wurden. Auch Feuerwehrleute sollen beschimpft und angepöbelt worden sein. In unzähligen Einsätzen rund um Silvester seien Polizisten zudem Ziel von Angriffen mit Feuerwerkskörpern gewesen.


    Hier geht´s weiter...

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Politik, Justiz und Medien werden immer die Augen vor der Realität verschließen und weiter am Lügenbild einer bunten Republik festhalten, solange bis die Straßen brennen und alles zusammenbricht. Und die einzigen, die etwas gegen diese Entwicklungen tun, werden politisch verfolgt.

  • Zitat von "Wehrwolf"


    Und die einzigen, die etwas gegen diese Entwicklungen tun, werden politisch verfolgt.


    Wehrwolf das ist absolut die richtige Erkenntnis. Aber bis dies Erkannt wird zerschellt die BRD ganz.

    Ich bin Ich --Hasst mich oder Liebt mich--. Verändern könnt ihr mich niemals !!!

  • Zitat von "Niederrhein"

    Wehrwolf das ist absolut die richtige Erkenntnis. Aber bis dies Erkannt wird zerschellt die BRD ganz.


    Was an sich auch voll dufte ist. Fragt sich nur, ob sich danach wieder zm Reich bekannt wird, oder die Stränge der EU ihr Gewaltpotenzial zur endgültigen Unterjochung uns aller zuschlagen lässt. Sie sind zmindest darauf vorbereitet.

    Man sieht euch überall nur fressen und saufen, Ihr alten Säue!

  • Also, wenn schon Bundeswehr im Inland eingesetzt werden soll, und "Aufständische" erschossen werden dürfen, sieht es ziemlich danach aus, das die EU es mit allen mitteln vehindern will, das hier was eigenständiges entsteht.

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Auf wen will sich die EU denn stützen? Auf ihre Söldner? Mit einer Währung, die bald nichts mehr wert ist?


    Die kochen auch nur mit Wasser!


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Vietcong, Mudschahidin,Finnische Soldaten im Winterkrieg,Die Siedler in den USA etc. "Patrioten" haben immer einen massiven Moralvorteil gegenüber Berufsarmeen man kämpft anders wenn es um die eigene Haut bzw. Heimat geht als für die Interessen fremder Leute...

  • Solange man diejenigen die gegen diese Zustände sind mit aller Härte verfolgt und bestraft und bei den Gewalttätern auf Deeskalation setzt wird sich dies nicht ändern. Ich habe langsam mit den Staatsdienern kein übermäßiges Mitleid mehr, wenngleich auch manche dabei sind die mir wahrscheinlich insgeheim zustimmen. Der Rechtstaat
    existiert nicht mehr. Aber wie die Behörden aufeinmal auf sowas kommen? Ist doch alles in Ordnung.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

    Einmal editiert, zuletzt von Racheengel ()

  • Es sollte einfach viel öfter Gebrauch von der Dienstwaffe gemacht werden. Wenn so ein Kana**en MOB meint , er müsste deutsche Bürger oder Beamte verletzen , dann gibts eben eine Ladung Blei. Die amerikanischen Cops sind da nicht so zimperlich mit dem Abschaum.

  • Die amerikanischen Cops müssen auch nicht damit rechnen, anschliessend grundlos vor den Richter gezerrt zu werden ;)

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Die Polizei sollte den ganzen Bettel einmal hinwerfen. Um so schneller werden die Gutmenschen in der Realität ankommen. In den staatlichen Rotfunknachrichten wird dies ohnehin keine Erwähnung finden.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

    Einmal editiert, zuletzt von Racheengel ()

  • Am Montag kam zum Thema eine Reportage im Flimmerkasten. Polizeistreife auf Pauli, die sind da echt Freiwild. Falls die BRD sich dazu entscheiden sollte die Bundeswehr im Innland einzusetzen, bin ich mir ziemlich sicher das der größte Teil der Soldaten garantiert nicht aufs eigene Volk ballert. Erst recht nicht wenn es um die richtige Sache geht, denn vom Politikwahnsinn sind diese Herren auch betroffen.

    In Afrika vergeht alle 60 Sekunden, eine Minute!

    Einmal editiert, zuletzt von Wardog ()

  • Zitat von "Racheengel"

    Die Polizei sollte den ganzen Bettel einmal hinwerfen. Um so schneller werden die Gutmenschen in der Realität ankommen. In den staatlichen Rotfunknachrichten wird dies ohnehin keine Erwähnung finden.


    Wenn der Laden dort zum Erliegen kommt, wird nur noch der Staatsschutz seinen Dienst verrichten. Jede Wette.



    Zitat von "Wardog"

    ..., bin ich mir ziemlich sicher das der größte Teil der Soldaten garantiert nicht aufs eigene Volk ballert.


    Wenn es sich um eine homogene deutsche Truppe handelt würde, könnte man dieser Ansicht zustimmen. Aber die wandeln die BW nicht umsonst in eine Berufsarmee um. Dreimal darf man raten, welche "Schätze" da wohl zum Einsatz kommen werden...


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Ich frage mich, wann die ersten ZDV's auf russisch bzw. türkisch erscheinen werden...

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Zitat


    Am Montag kam zum Thema eine Reportage im Flimmerkasten. Polizeistreife auf Pauli, die sind da echt Freiwild. Falls die BRD sich dazu entscheiden sollte die Bundeswehr im Innland einzusetzen, bin ich mir ziemlich sicher das der größte Teil der Soldaten garantiert nicht aufs eigene Volk ballert. Erst recht nicht wenn es um die richtige Sache geht, denn vom Politikwahnsinn sind diese Herren auch betroffen.


    Ja die lief aber nicht in den Staatlichen. Ich habs auch gesehn. Sind schon arme Schweine irgendwie. Aber die dürfen eben nicht hinlangen. Es kommt von oben. Hab zufällig auch den 2.Teil gesehn. Da war ein betrunkener Obdachloser der hat die Polizei gerufen weil ihn ständig die Talente vom Fahrrad stoßen usw. Als die Polizei dann
    eintraf sind bei dem eben auch die Emotionen hochgekommen und er hat rumgeschrien. Sie hielten ihn dann fest, die Talente lachten sich ins Fäustchen. Was mich da aber aufregte, dass sie bei dem armen Schwein aufeinmal etwas anderst zupacken konnten als bei den Talenten im 1.Teil. Da wurde immer auf Deeskelation und Reden gesetzt. Oder kams mir nur so vor?

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)

    2 Mal editiert, zuletzt von Racheengel ()

  • Zitat von "Racheengel"


    Ja die lief aber nicht in den Staatlichen. Ich habs auch gesehn. Sind schon arme Schweine irgendwie. Aber die dürfen eben nicht hinlangen. Es kommt von oben. Hab zufällig auch den 2.Teil gesehn. Da war ein betrunkener Obdachloser der hat die Polizei gerufen weil ihn ständig die Talente vom Fahrrad stoßen usw. Als die Polizei dann
    eintraf sind bei dem eben auch die Emotionen hochgekommen und er hat rumgeschrien. Sie hielten ihn dann fest, die Talente lachten sich ins Fäustchen. Was mich da aber aufregte, dass sie bei dem armen Schwein aufeinmal etwas anderst zupacken konnten als bei den Talenten im 1.Teil. Da wurde immer auf Deeskelation und Reden gesetzt. Oder kams mir nur so vor?


    Den Betrunkenen kann man eben leichter packen, als einen Känäck vor einem türkischen Teehaus. Es war auf jeden Fall Unrecht, aber hätte der Fahrradfahrer sich noch normal artikulieren können wäre die Sache auch anders ausgegangen.