Eunuchen-Kuchen will Piloten des 13. Februars ehren.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1283888774_2.jpg','left'] Im Zentrum von London soll ein Denk- und Ehrenmal gebaut werden, mit dem die britischen Bomberpiloten geehrt werden, die im Zweiten Weltkrieg Angriffe auf Deutschland geflogen sind. Seit Monaten sammelt die Vereinigung der Kriegsflieger Spenden für das Projekt. Es soll 4,9 Millionen Pfund (5,9 Millionen Euro) kosten, drei Millionen seien schon zusammengekommen, bevor vor einigen Wochen die Genehmigung für den Bau erteilt wurde. Einer der Hauptinitiatoren ist Robin Gibb, 60, Kastrat, Gipskopf und „Sänger“ der Popband Bee Gees. „Diese Jungs sind Helden, die ganze Welt, einschließlich Deutschlands, ist heute frei, weil sich die Soldaten des Bomber Command geopfert haben“, sagt er.


    [imgr]http://www.rocknord.net/forum/…/utool_f_1283888802_2.jpg[/imgr] Das Bomberkommando der britischen Streitkräfte hatte deutsche Städte wie Dresden oder Hamburg in Schutt und Asche gelegt. Ihre Flächenbombardements ziviler Ziele sind auch in England umstritten, weshalb es bisher kein Mahnmal in London für sie gibt. Allerdings wurde 1992 dem Oberkommandierenden Luftmarschall Arthur Harris ein umstrittenes Denkmal gesetzt.


    Hier geht´s weiter...

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    Einmal editiert, zuletzt von RockNORD ()

  • Was macht man nicht alles für Geld um hinter so einen Dreck zu stehen. Schade das immer mehr Leute so verblöden. Gerade aber bei den Engländern ist die Verblödung ganz weit oben. Muss wohl an ihren Essen und an ihren scheiß Wetter liegen. Aber wenn es eben nicht dieser Robin Gibb macht, dann tuts eben ein Anderer. Gibt doch genug dumme Inselaffen. Schade, aber mit den meissten Tommies kann man leider nichts anfangen. Die glauben Wirklich noch an ihr Empire und an ihre Königin. Sollen sie doch dieses Denkmal bauen, dann wird es demnächst vielleicht als ein Pissoir für ihre Einwanderer genutzt.

  • Zitat von "RockNORD"


    Diese Jungs sind Helden, die ganze Welt, einschließlich Deutschlands, ist heute frei, weil sich die Soldaten des Bomber Command geopfert haben“[/i], sagt er.


    Frei von was denn? Frei von einer Menge Patenten, frei von jeglichen Nationalstolz. Dafür sollen wir auch noch dankbar sein ?!

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Zitat

    Diese Jungs sind Helden, die ganze Welt, ..., ist heute frei ...


    Was für ein Treppenwitz der Geschichte! Ohne die deutsche Wehrmacht würde der Brillenhonk sein Gequäke in russisch krakeelen.


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Also ein paar der britischen Bomberpiloten sahen ihre Aktionen rückblickend als Kriegsverbrechen , gerade die Flächenbombardements von Städten. Ist aber wohl ein Tropfen auf den heißen Stein. Wie Deutschland für uns heute aussähe mit einem Nationalsozialismus von früher , kann man schlecht beurteilen. Aber eine gesündere Einstellung zum Volk wäre definitiv von nöten gewesen und nicht dieser Multikulti Scheiß.