Jugendrichter: '71 Prozent der Jugendstraftaten werden von Migranten begangen'.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1282771422_2.jpg','left'] Der ehemalige Jugendrichter Hans-Gerd Fischer sagte auf einer Veranstaltung des Nordwestradios zum Thema Jugendgewalt und -kriminalität am vergangenen Sonntag in Bremen: „71 Prozent der Jugendstraftaten werden von Migranten begangen. Niemand mochte bisher etwas sagen, um nicht als Ausländerfeind dazustehen. Dadurch haben wir eine Parallelgesellschaft zugelassen, die uns riesige Probleme bereitet.“ Anlass der Veranstaltung war das neu erschienene Buch der im Juni gestorbenen Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig. Sie hatte sich sehr im Kampf gegen die Jugendgewalt engagiert und immer wieder auf den hohen Ausländeranteil bei den Straftätern hingewiesen.


    Im Juni wurde sie Tod aufgefunden. Laut Medien handelte es sich angeblich um einen Selbstmord, aber der bekannte Enthüllungs-Autor Gerhard Wisnewski zweifelt im Rahmen seiner Recherchen einen Selbstmord an.


    Quelle: Kompakt Nachrichten

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Zur Ergänzung noch ein weiterführender Link:


    http://www.bild.de/BILD/region…ge-auf-ihren-prozess.html


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Zitat von "RockNORD"

    Im Juni wurde sie Tod aufgefunden. Laut Medien handelte es sich angeblich um einen Selbstmord, aber der bekannte Enthüllungs-Autor Gerhard Wisnewski zweifelt im Rahmen seiner Recherchen einen Selbstmord an.


    Nicht nur er, wir alle wissen: Es war Mord (selbst wenn Sie in ihn getrieben wurde)!

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "SelbstSchutz"


    Nicht nur er, wir alle wissen: Es war Mord (selbst wenn Sie in ihn getrieben wurde)!


    Bleibt die wichtigste Frage, welche Interessen, welche Ziele dahinterstehen. Es handelt sich bei der antideutschen Justiz demnach keinesfalls um einzelne, abartig xenophil eingestellte 68er-Richter mit Dachschaden oder "butterweiche" Humanisten mit Realitätsverlust, sondern die ganze Vertuschung und Fremdtäterbevorzugung hat offensichtlich Methode.

  • Zitat von "Wehrwolf"

    Bleibt die wichtigste Frage, welche Interessen, welche Ziele dahinterstehen. Es handelt sich bei der antideutschen Justiz demnach keinesfalls um einzelne, abartig xenophil eingestellte 68er-Richter mit Dachschaden oder "butterweiche" Humanisten mit Realitätsverlust, sondern die ganze Vertuschung und Fremdtäterbevorzugung hat offensichtlich Methode.


    Da steckt sicher mehr dahinter! Man müsste sich ja eingestehen, daß man sein Leben lang an die falschen Ideale geglaubt hat, daß das eigene Weltbild vollkommen falsch ist. Quasi die persönliche Bankrotterklärung.
    In den Behörden gibt es sicher an allen Stellen vernünftig denkende Menschen, doch sie kommen nicht zum Zuge! Nach oben - also die "Tonangeber" - kommen nur bequeme Beamte mit dem richtigen Parteibuch und die sind für die ganze Misere hauptverantwortlich.

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "SelbstSchutz"


    Da steckt sicher mehr dahinter! Man müsste sich ja eingestehen, daß man sein Leben lang an die falschen Ideale geglaubt hat, daß das eigene Weltbild vollkommen falsch ist. Quasi die persönliche Bankrotterklärung.
    In den Behörden gibt es sicher an allen Stellen vernünftig denkende Menschen, doch sie kommen nicht zum Zuge! Nach oben - also die "Tonangeber" - kommen nur bequeme Beamte mit dem richtigen Parteibuch und die sind für die ganze Misere hauptverantwortlich.


    Das ist sicher auch ein wichtiger Aspekt! Aber angenommen, es wurden tatsächlich professionelle Auftragsmörder engagiert, dann muss noch weit mehr dahinter stecken. Also weniger die Utopie einer bunten Multikultigesellschaft als vielmehr die Dystopie eines durch Bürgerkriege und Rassenunruhen geschwächten europäischen Kontinents, möglicherweise um diese "kontinentale Konkurrenz" damit "wettbewerbsunfähig" zu machen. Also primär Machtpolitik und wirtschaftliche Interessen.

  • Zitat von "Wehrwolf"

    Das ist sicher auch ein wichtiger Aspekt! Aber angenommen, es wurden tatsächlich professionelle Auftragsmörder engagiert, dann muss noch weit mehr dahinter stecken. Also weniger die Utopie einer bunten Multikultigesellschaft als vielmehr die Dystopie eines durch Bürgerkriege und Rassenunruhen geschwächten europäischen Kontinents, möglicherweise um diese "kontinentale Konkurrenz" damit "wettbewerbsunfähig" zu machen. Also primär Machtpolitik und wirtschaftliche Interessen.


    Geht es nicht um den simplen Machterhalt?! Ich denke, da sind einigen Leuten alle Mittel recht und schließlich gibt es dafür auch eine Geheimpolizei.

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "SelbstSchutz"


    Geht es nicht um den simplen Machterhalt?! Ich denke, da sind einigen Leuten alle Mittel recht und schließlich gibt es dafür auch eine Geheimpolizei.


    Möglich ist vieles. Die Täter und vor allem Auftraggeber zu kennen würde wohl vieles von selbst erklären, wenn es denn so gewesen ist.


    Ich habe solche Theorien früher auch skeptischer gesehen, aber da wusste ich auch noch nicht, dass George Bush, Helmut Schmidt und Konsorten auf okkulten Riten hölzerne Eulen anbeten.

  • Was nützt es wenn so mancher Richter der noch in der Realität lebt dies erkennt? Ein waschechter Gutmensch ist gegen solche Fakten ressistent.

    Je mehr sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (George Orwell)