'Gutes' von gestern? Wirte gegen Rechts in Regensburg.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1282159232_2.jpg','left'] Nachdem sich so fortschrittliche Initiativen wie beispielsweise das inzwischen eingegangene „Saufen gegen Rechts“, offenbar nicht ganz so bewährt haben, geht die politisch korrekte Gastronomie offenbar einen Schritt weiter – zumindest in Regensburg. Dort wurde dieser Tage eine sogenannte Initiative vorgestellt, die sich „Keine Bedienung für Nazis“ nennt und bei der schon der Name verrät, von welchem Kapitel der deutschen Geschichte sich die Macher haben inspirieren lassen. In der MITTELBAYERISCHEN hieß es dazu am 17. August bereits frohlockend unter der Überschrift „Wirte gegen Rechts“:


    [imgr]http://www.rocknord.net/forum/…/utool_f_1282159256_2.jpg[/imgr] "... Rechtsextreme und andere Rassisten gehen schweren Zeiten entgegen. Ab sofort werden sie in 85 Lokalen in der Innenstadt – vom Speiserestaurant bis zur Jugendkneipe – nicht mehr bedient. „Keine Bedienung für Nazis“ heißt die Aktion, die jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Ausgangspunkt war ein Überfall von Neonazis auf den Barkeeper eines Lokals: Der Junge Mann hatte zuvor eine Farbigen Frau und deren Kind gegen Beleidigungen von Mitgliedern einer Neonazigruppe beigestanden. Ende Juni sollte ihm dafür offensichtlich ein „Denkzettel“ verpasst werden. Mindestens sechs Glatzköpfe schlugen in dem Lokal auf den Barkeeper ein und traten ihn mit stiefelbewehrten Füßen. Dem jungen Mann gelang mit Mühe die Flucht, ein Imbiss in der Nachbarschaft, dessen Tür die Neonazis daraufhin mit Fußtritten demolierten, bot dem Verletzten Zuflucht.


    Die 85 Wirte, die die Resolution bisher unterschrieben haben, sollen erst der Anfang sein, hoffen die Initiatoren. Irgendwann soll ein Aufkleber gegen Neonazis und Rassisten möglichst an jedem Regensburger Lokal mitteilen: 'Keine Bedienung für Nazis'.“


    [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1282159274_2.jpg','left'] Eine bemerkenswerte Einstellung, die, würde sie objektiv angewandt deutschlandweit Schule machen, dazu führte, daß sehr viele Gaststätten gleichfalls Schilder und Aufkleber verwenden würden, um darauf aufmerksam zu machen, daß bestimmte Volksgruppen in diesen Lokalitäten nicht erwünscht wären. Vielleicht sogar irgendwann auch in Regensburg, kommen dort doch auch, wie in jeder größeren deutschen Stadt, inzwischen weitaus mehr Deutsche durch Ausländer zu Schaden, als Ausländer durch angebliche „Nazis“.


    Interessant wäre es freilich zu erfahren, nach welchem Kriterium man künftig in Regensburg als „Nazi“ eingestuft wird, wenn man nicht bestimmten optischen Klischees entspricht. Genügt dann bereits das Tragen bestimmter Modemarken oder das Bestellen eines „Braunen“, statt eines Weinbrandes zum Lokalverbot? Oder muß man als Gast gleich beim Eintritt vor der Bestellung erst einen Gesinnungstest ausfüllen, ehe die Bestellung aufgenommen wird?


    Vielleicht sollte man es ja beim nächsten Regensburg-Besuch durchaus mal darauf ankommen lassen, um dann nötigenfalls vor Gericht klären zu lassen, inwieweit vermeintliche politische Anschauungen dazu angetan sind, Gaststättenbesucher auf ihre Weltanschauung hin zu bedienen oder nicht zu bedienen.


    Quelle: Altermedia

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Der totale Blödsinn ! Bei weitem nicht jeder Skinhead ist Naziglatze und der unscheinbarste Besucher kann im Umkehrschluss die rassistischste Meinung haben. Da können die nur nach reiner Willkür diskriminieren. Hab zwar keinen blassen Schimmer von Jura , aber irgendwie klingt das nicht ganz Konform mit dem Grundgesetz für mich.

  • Wenn die das mit dem "Antirassismus" konsequent durchzögen, müssten die Verfechter der Politik eines bestimmten Mittelmeerstaates ihren Rotwein demnächst im Park trinken...


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Sollen sie sich nur mit dem Scheiß die zeit vertreiben, anstatt die wahren Probleme dieses Landes anzugehen. Ich kann es gar nicht erwarten, bis ihre Ordnung zusammenbricht.


    Das ewige Kasperletheater ändert nuneinmal rein gar nichts an dem Fakt, dass Zuwanderung aus der 3. Welt sozial und ökonomisch schädlich für Europa ist.
    Mal abgesehen davon, dass z.B. interrassische Gewalttaten in den USA zu 3/4 von Schwarzen gegen Weiße verübt werden.

  • Zitat von "Wehrwolf"


    Sollen sie sich nur mit dem Scheiß die zeit vertreiben, anstatt die wahren Probleme dieses Landes anzugehen. Ich kann es gar nicht erwarten, bis ihre Ordnung zusammenbricht.


    Das ewige Kasperletheater ändert nuneinmal rein gar nichts an dem Fakt, dass Zuwanderung aus der 3. Welt sozial und ökonomisch schädlich für Europa ist.
    Mal abgesehen davon, dass z.B. interrassische Gewalttaten in den USA zu 3/4 von Schwarzen gegen Weiße verübt werden.


    Das ist richtig, nur das die Weißen in den USA selber Einwanderer sind und die Einwohner der USA ein kulturloser Haufen sind, hier in Europa werden prozentual zur einheimischen Bevölkerung auch viel mehr Gewalttaten von Zuwanderern verübt.Die Oberen wissen das, oder vielleicht blenden Die das aus,stehen aber auf Selbstzerstörung eines Volkes. Krank, in die Ballerburg.


    Dem Wirt heißen Fencheltee auf den Schniedelwutz schütten gegen rechts.

  • haha dann dürfen die aber absolut keinem Rentner, Bauarbeiter oder Deutschen mehr Bier im Überfluss geben weil im Endeffekt sind die Normalen Menschen sprich Opa´s oder Ältere Männer vom Bau gerade wenn sie gesoffen haben extrem Redegewandt und posaunen dann lauthals raus wie schlimm doch alles hier ist und das die Ausländer ja immer mehr werden usw. tut mir Leid aber wenn muss man auch bitte konsequent sein aber mal ehrlich dann können die Wirte die Kneipen dicht machen. Zumal frag mal nen Wirt unabhängig in welcher Stadt was er persönlich lieber eher meidet ein paar Linke Iro Punks die dabei noch hochgradig Asi sind oder ein paar normal-gekleidete Rechte die als Augenmerk vielleicht vereinzelt mal ne Glatze tragen. Also die Antwort wird zu 88 % überall gleich ausgehen. Es kann ja jeder einmal in irgendeiner Kneipe in seinem Kreis nachfragen, mal Spasseshalber und wir werden sehen was dabei rauskommt.

    Ich bin Ich --Hasst mich oder Liebt mich--. Verändern könnt ihr mich niemals !!!

  • Zitat von "Niederrhein"

    ... dann dürfen die aber absolut keinem Rentner, Bauarbeiter oder Deutschen mehr Bier im Überfluss geben weil im Endeffekt sind die Normalen Menschen sprich Opa´s oder Ältere Männer vom Bau gerade wenn sie gesoffen haben extrem Redegewandt und posaunen dann lauthals raus wie schlimm doch alles hier ist ...


    Man darf dieses pathologische Ideologiegewürge nicht rationalen Gedanken gegenüberstellen. Das geht nicht auf. Scheisse ist auch nicht mit duftenden Blumen vergleichbar.


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Zitat von "RockNORD"

    Man darf dieses pathologische Ideologiegewürge nicht rationalen Gedanken gegenüberstellen. Das geht nicht auf. Scheisse ist auch nicht mit duftenden Blumen vergleichbar.


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax


    Da hast du Recht, allerding können diese Deppen Scheiße nicht von duftenden Blumen unterscheiden... :twisted:

  • Zitat von "Piko"


    Ehrlich gesagt regt mich mehr auf, was diese Vollpfosten mit dem Wirt und der Frau mit dem Kind gemacht haben.


    Wenn das überhaupt stimmt... :?: