'Storch Heinar': Verunglimpfung ist Satire ist Kunst ist brd.

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1281554306_2.jpg','left'] Die „Thor Steinar“-Vertriebsfirma MediaTex aus dem brandenburgischen Mittenwalde hatte „Storch Heinar“-Erfinder Mathias Brodkorb (MdL, SPD) wegen Verletzung von Markenrechten und Verunglimpfung verklagt. (AZ: 3 O 5617/09). Der grenzdebile Juso-Storch ist ein zerzaustes Federvieh mit Chaplin-Bärtchen und Pisspottsturzhelm. Sein Konterfei wird seit 2008 auf T-Shirts per Internet verkauft. Zum weiteren Storchen-Sortiment gehören die GröTaZ, die „größte Tasse aller Zeiten“, blaue FDJ-Leibchen mit dem Spruch "Braune Szene wegputzen", "Kältekreuz - unverboten" und ähnlich werbeagentur-gebügeltes Wortgeklingel.


    [imgr]http://www.rocknord.net/forum/…/utool_f_1281556600_2.jpg[/imgr] Richter Horst Rottmann befand, zwischen „Storch“ und „Thor“ bestünde weder beim Namen noch bei der bildlichen Darstellung Verwechslungsgefahr. Ein wesentliches Kriterium für eine Markenrechtsverletzung entfalle damit. „Storch Heinar“ sei eine Persiflage und stehe somit unter dem Schutz der Kunstfreiheit. Bereits in der mündlichen Verhandlung vor drei Wochen hatte der Richter der Firma MediaTex geraten, die Klage wegen mangelnder Erfolgsaussichten zurückzuziehen, diese bestand jedoch auf einem Urteil.


    Sollte jemand den Gedanken hegen, zwischen dem Richter und einem Arsch mit Ohren bestünde eine Verwechslungsgefahr, dann wird es sich im Zweifelsfalle wohl nur um eine künstlerisch überhöhte Darstellung von kritischen Interpretationen schmieriger Gesinnungsjustiz einerseits und linksverluderter Komplizenschaft andererseits handeln können!


    Quelle: RockNORD Recherche, dpa

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Also, tut mir leid, aber ich musste erstmal herzhaft lachen als ich davon gelesen hab. Das gibt es ja schon länger. Wenn die Linken nichts besseres können als Kleidungsmarken zu persiflieren, sollen sie ruhig so weitermachen, wir haben dann wenigstens was zu lachen.

  • Tja wenn man selbst keine guten Markt-Namen hat muss man eben die guten Marken der Nationalisten persiflieren...ich persönlich finde es albern aber da von Linken sowieso nix zu erwarten ist was soll ich mich aufregen. Zumal frag mal nen Normal Sterblichen der weder mit Rechts noch Links was an der Mütze hat die kennen beide Marken nicht. Ich persönlich trage jedenfalls gerne Thor Steinar weil da zumindest die Qualität top ist und es gut ausschaut. Und zum Thema "Braune Szene wegputzen" da sollten die meisten Schmudelpunks mal in den Spiegel schauen das meiste was die da sehen sind schlechte Szene-Zähne von daher kann ich darüber gewiss auch schmunzeln. Antifa heisst ja auch bekanntlich Angst..... das stimmt sogar wenn ich mir die pubertierenden Pickelfressen ansehe habe ich wirklich Angst das ich mir vor Lachen in die Hose pinkel...nun gut "Jedem das Seine".

    Ich bin Ich --Hasst mich oder Liebt mich--. Verändern könnt ihr mich niemals !!!

  • Die Fratze mit der Zahnbürste sieht eher aus wie eine Zecke. Würde ein Unwissender gar nicht denken, dass dies ein Nazi sein soll. Der Witz ist, dass die Zecken sich nie die Zähne putzen. Die kapieren den Zusammenhang auf diesen T-Shirt bestimmt nicht. :lol:

  • Ich kann eigentlich nur drüber lachen, schliesslich wird in der heutigen Zeit doch alles und jeder parodisiert, allerdings wenn man sich dann das T-Shirt und die Person anschaut, die das vermutlich tragen wird, dann schneiden sich die Zecken mit dem Wörtchen putzen doch ins eigene Fleisch :D

  • Montags lag ich noch im Krankenhaus, ich glaube ich hab am Dienstag irgendwo was darüber gelesen im Netz. :D Dachte schon ich hätte was verpasst. ;-) Also ich finde die Klamotten recht ansprechend muss ich sagen, bin also auf weitere Sachen gespannt.

  • Wie definierst du Qualität? Nach dem Aussehen? Wasch den Pulli 10-15 mal und dann siehst du, ob es Qualität ist.
    Das Schiffchen ist sicherlich Geschmackssache. Mir gefällts nur bedingt.
    Aber zu der Sache mit den "Storch Heinar": Ich finds lächerlich, sich darüber aufzuregen und gegen so einen Schwachsinn zu klagen.(In meinen Augen nur ein billiger Versuch Kapital zu schlagen) Bis heute kannte diese "tolle Marke" eh kein Schwein. Und jetzt wissen zumindest ein paar hundert Leute mehr, dass es so einen Schwachsinn gibt, den keiner braucht. Ja und??

  • Zitat von "Piko"


    Wie definierst du Qualität? Nach dem Aussehen? Wasch den Pulli 10-15 mal und dann siehst du, ob es Qualität ist.


    Nee, aber da ich mit Textilien usw. zu tun habe- erlaube ich mir dieses Urteil.

  • Ob diese Idioten immer noch nicht kapiert haben,das die Marke Thor Steiner bei uns nicht mehr beliebt ist,da es von einem Arabischen Investor aufgekauft wurde,ich finde es einfach nur lächerlich und es interesiert mich überhaut nicht.

  • Zitat von "Boxxxer81"


    da es von einem Arabischen Investor aufgekauft wurde,


    Das ist nicht mehr aktuell. Seit dem 1. Juni 2010 gehört Thor Steinar der Schweizer "Fashion Brands Trading-AG".


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    Einmal editiert, zuletzt von RockNORD ()