Ausg’raucht is! Rauchverbot in Bayern auch für Mihigrus?

  • [img='http://www.rocknord.net/forum/upload/avatars/utool_f_1278361278_2.jpg','left'] Ausg’raucht is, jubelt die Süddeutsche! Die grünen Ökodiktatoren und Gesundheitsapostel klatschen Beifall. Beim Volksentscheid in Bayern mit geringer Wahlbeteiligung haben rund 60 Prozent für ein absolutes Rauchverbot gestimmt. Also keine Raucherclubs mehr, keine Eckkneipe und kein Festzelt mehr, wo geraucht werden darf, wobei das Oktoberfest in diesem Jahr noch ausgenommen bleibt. Der Gesetzgeber wird bald handeln, und es wird nicht lange dauern, bis in allen anderen Bundesländern die Diskussion erneut losgeht und dasselbe totale Rauchverbot durchgesetzt werden soll! Neue Pro-und Contra-Argumente gibt es nicht, man kann sich die immer gleiche Diskussion sparen, nur ein Punkt! Warum tun die Jubilanten, die Rauchgegner und die Presse einhellig so, als ob ein solches absolutes Rauchverbot auch eingehalten werde?



    [imgr]http://www.rocknord.net/forum/…/utool_f_1278361310_2.jpg[/imgr] Es ist auch verboten, beim Autofahren mit dem Handy zu telefonieren. Ein Blick in vorbeifahrende Autos zeigt das krasse Gegenteil! Schon in Berlin haben sich Polizei und Ordnungsämter zur Durchsetzung des Rauchverbots nicht in sämtliche Kneipen und Diskos getraut. Wie sollen 5000 Leute in einem Oktoberfestzelt kontrolliert werden? Und wie war das doch gleich beim ersten spektakulären Beinahe-Totschlag in der Münchner U-Bahn, der bundesweit Wellen schlug? Ein pensionierter Lehrer wies zwei Mihigrus namens Serkan und Spiridon im Abteil auf das Rauchverbot hin, sie bespuckten ihn und beschimpften ihn als Scheißdeutschen, und im Bahnhof benützten sie seinen Kopf als Fußball und kickten ihn fast tot! Der Charakterlump und Nichtraucher Jens Jessen von der ZEIT hatte dafür vollstes Verständnis, denn der “nörgelnde Rentner” benahm sich den Mihigrus gegenüber als typischer deutscher “Spießer”, eine Spezies, die man gerne totschlagen darf, wenn sie auf dem Rauchverbot herumreitet!


    Fazit: Das totale Rauchverbot steht bald im Gesetz, und in der Praxis wird es nicht eingehalten! Kein ergrauter Prantl oder vergrünter Ökofant, der heute jubelt, wird es wagen, einen jungen Mihigru um Mitternacht in der S-Bahn auf Rauchverbote anzusprechen!


    Quelle: Fact Fiction

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    2 Mal editiert, zuletzt von RockNORD ()

  • Man kann es auch übertreiben. Rauche zwar selber nicht mehr, aber so Hetzjagden nerven mich dann doch. Wenn ich wo essen gehe, stört es mich natürlich, wenn da wer raucht. Aber auf Konzerten oder auf dem Oktoberfest? Da stehe ich drüber. Noch besser ist da halt das Rauchverbot an Bahnhöfen die nicht überdacht sind, und Rentner sich über den Qualm aufregen. Wie weit würde sich das wirtschaftlich auswirken, wenn keiner mehr rauchen würde? Ich sage nur Tabaksteuer. Da wäre ein großes Loch zu stopfen.

  • Ich wurde wegen diesem Nichtraucherschutzgesetz schon zur Kasse gebeten, als zufällig drei Polizisten auf'm Bahnhof an mir vorbeiliefen.

    Ich bin mir darüber klar, daß der Einzelne anbetungswürdig sein kann, die Menschheit in Gänze jedoch ein Brechmittel ist. - Joachim Fernau

  • Zitat von "Dieter"


    Ich wurde wegen diesem Nichtraucherschutzgesetz schon zur Kasse gebeten, als zufällig drei Polizisten auf'm Bahnhof an mir vorbeiliefen.



    15€?



    In der letzten Zeit wird wieder viel dreister in den Bahnhöfen geraucht. König Fußball tut ebenfalls noch seinen Beitrag dazu.

    Lasst euren Körper vergessen, was tierische Produkte sind - euren Verstand aber nicht.

  • Lächerlich! Was belastet denn die Gesundheitskassen mehr? Diabetes und die Folgen von Übergewicht als Konsequenz einer falschen Ernährung und mangelnder Bewegung. Und was wird dagegen getan? Nichts! Im Gegenteil: Die EU hat erneut eine Ampelkennzeichnung von Lebensmitteln verhindert.

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "SelbstSchutz"

    ... Nichts! Im Gegenteil: Die EU hat erneut eine Ampelkennzeichnung von Lebensmitteln verhindert.


    Sich ausgewogen ernähren, muss man genauso erlernen wie Schreiben, Rechnen, Lesen. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass die "Könige der Nachspeise" sich von Ampeln auf Majo-Eimern und Eistee-Kanistern abschrecken lassen?


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    Einmal editiert, zuletzt von RockNORD ()

  • Zitat von "RockNORD"

    Sich ausgewogen ernähren, muss man genauso erlernen wie Schreiben, Rechnen, Lesen. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass die "Könige der Nachspeise" sich von Ampeln auf Majo-Eimern und Eistee-Kanistern abschrecken lassen?


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax


    Da hast Du natürlich Recht.
    Was tun, wenn selbst Eltern nicht mehr kochen können bzw. wollen?

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "RockNORD"


    Sich ausgewogen ernähren, muss man genauso erlernen wie Schreiben, Rechnen, Lesen. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass die "Könige der Nachspeise" sich von Ampeln auf Majo-Eimern und Eistee-Kanistern abschrecken lassen?


    Ich glaube da nicht dran.
    Wie war es denn seinerzeit mit den Warnungen auf den Zigarettenschachteln? Wurde deswegen weniger geraucht? Nein. Ich kann mich noch gut an ein paar Leute erinnern die gesagt haben "Sobald Zigaretten pro Schachtel 5€ kosten höre ich auch!" Das Ende vom Lied? Sie rauchen immer noch. Ich bin glücklicherweise Nichtraucher und werde es auch immer bleiben. Oft genug haben mir schon langjährige Raucher gesagt das ich froh sein sollte nicht zu rauchen.



    Zitat von "SelbstSchutz"


    Was tun, wenn selbst Eltern nicht mehr kochen können bzw. wollen?


    Dann laufen die Kinder zu bekannten Fast-food Läden, werden dick und träge und leisten ihren Beitrag zum "American Way of Selbstverstümmelung".

  • Zitat von "SelbstSchutz"

    Was tun, wenn selbst Eltern nicht mehr kochen können bzw. wollen?


    Da müsste man ein Konzept entwickeln, dass auf Motivation und Belohnung beruht.


    Zwang bringt nichts. Das ist was für Kontrollfreaks, Demokraten, One-World'ler und Freiwilligausdemlebenscheider. Zwang erzeugt Zweifel. Wir haben nicht "offenkundig" die besseren Lösungen, sondern tatsächlich!


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    Einmal editiert, zuletzt von RockNORD ()

  • Zitat von "RockNORD"

    Da müsste man ein Konzept entwickeln, dass auf Motivation und Belohnung beruht.


    "Kooomm, ess die leckere Suppe, wirst du groß und stark von, kriegst auch die neue Gigi CD!" :mrgreen:

  • Bitte nicht auf Struwwelpeter Niveau. ;-)


    [Blockierte Grafik: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e5/H_Hoffmann_Struwwel_18.jpg]


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

    Einmal editiert, zuletzt von RockNORD ()

  • Zitat von "RockNORD"


    Bitte nicht auf Struwwelpeter Niveau. ;-)


    Du wirst lachen, jetzt ohne Witz, das Buch hatte ich gestern noch in der Hand. :shock:


    Wozu einem die Langeweile doch treibt wenn man in einem Wartezimmer sitzt. :lol:

  • Ob das Regime diese Vorgabe gegenüber den Migros durchsetzen wird, ist fraglich! Fakt ist jedoch, das sage ich als bekennender Nichtraucher, daß diese Entwicklungen nicht psitiv sind, da sich darin ein verbrecherischer totalitärer reglementärer Mechanismus und Automatismus äußert, der seinen Ausgangspunkt in der Brüsseler Zentrale der EU-Demokratur gefunden hat!

  • Wenn ich mir als Nichtraucher nicht mehr diesen ekelhaften Qualmgestank geben muss , dann ist das für mich persönlich schon in Ordnung. In den eigenen vier Wänden können die ja gerne 100 Schachteln am Tag rauchen. Das sehen Raucher nur selten wirklich ein , dass sie ja anderen ihren Gestank aufzwingen.

  • Zitat von "DeutscherSohn"


    Wenn ich mir als Nichtraucher nicht mehr diesen ekelhaften Qualmgestank geben muss , dann ist das für mich persönlich schon in Ordnung. In den eigenen vier Wänden können die ja gerne 100 Schachteln am Tag rauchen. Das sehen Raucher nur selten wirklich ein , dass sie ja anderen ihren Gestank aufzwingen.


    wohl wahr !


    Ja ich gehe ab und an in ne Raucherkneipe weil die Kneipe an sich cool ist und da beschwer ich mich natürlich NICHT über den Rauch ich geh ja freiwillig da hin (wenn manche leute ihre Kippe in den Becher legen und einfach nur abqualmen lassen obwohl se net rauchen und den dann noch mitten vor mich stellen müssen krieg ich trotzdem nen agress..) aber grade an Bahnsteigen,Bushaltestellen etc. obwohl das im freien ist stinkt das sehr wohl ! mir fällts auch nachts auf wenn ichs Fenster auf habe und die olle einen Stock unter mir zum Fenster rausqualmt das zieht alles bei mir rein

  • Zitat

    aber grade an Bahnsteigen,Bushaltestellen etc. obwohl das im freien ist stinkt das sehr wohl !


    Vielleicht stinkt auch nur Deine Oberlippe.

    Ich bin mir darüber klar, daß der Einzelne anbetungswürdig sein kann, die Menschheit in Gänze jedoch ein Brechmittel ist. - Joachim Fernau

  • Zitat von "Dieter"

    Vielleicht stinkt auch nur Deine Oberlippe.


    Nein ich putz mir die Zähne :P


    das mit dem Rauch kommt einfach drauf an wenn da 10m dazwischen sind und kein wind ist dann kommt auch kein rauch an aber ansonsten schon... und jetz mal ganz im ernst was ist toll daran sich Nervengift gemischt mit Teer und sonstigen lustigen dingen von überwiegend Amerikanischen Konzernen durch die Lungen zu ziehen ?

  • Der Geschmack von "Freiheit" und dem "American way of life"? :lol:


    Mal ehrlich, wenn "Freiheit" so schmeckt wie sie riecht, dann kann ich getrost drauf verzichten :wink:


    ps: Nichtraucher seit 29 Jahren 8)


    Achja, die tolle Zigaretten Werbung aus den 60ern:


    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

    Einmal editiert, zuletzt von Scattermax ()

  • ok wenn das so ist bleib ich auch lieber weiter "Gefangen im System" als stolzer Nichtraucher !!! Na dann mal Prost ;)

    Ich bin Ich --Hasst mich oder Liebt mich--. Verändern könnt ihr mich niemals !!!