Linke Spiesser ausser sich: Skandal um 'Inneren Reichsparteitag' im ZDF.

  • [img='http://www.bilder-hochladen.net/files/ey5e-59.jpg','left'] Aufregung in der Halbzeitpause: Nach Kloses Treffer sprach ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein von einem "inneren Reichsparteitag". Der Fehltritt geriet so folgenschwer, dass viele Fans sich in der zweiten Halbzeit schon vor den Computer setzten, statt sich ganz den zweiten 45 Minuten von Deutschlands erstem WM-Auftritt in Südafrika zu widmen. Es wurde gewettert, getwittert und in sozialen Netzwerken online diskutiert, was von der Kommentierung Katrin Müller-Hohensteins in der Pause zu halten sei. Die ZDF-Moderatorin hatte nach Kloses Tor zum 2:0 gegen Australien zu ihrem Studiogast Oliver Kahn gesagt: „Das ist für Miro Klose doch ein innerer Reichsparteitag, jetzt mal ganz im Ernst, dass der heute hier trifft.“





    Traditionell haben Frauen es im medialen Fußball-Umfeld schwer. Das haben gerade im ZDF immer wieder leidvoll Frontfrauen erfahren müssen von Carmen Thomas, die bis heute noch gelegentlich auf ihren Fauxpas „Schalke 05“ aus dem Juli 1973 reduziert wird, bis zu Christine Reinhart, die ab 1993 zwei Jahre lang im Sportstudio moderieren durfte.


    Hier geht´s weiter...


    Wir erwarten Abbitte, untertänigste Entschuldigung beim Zentralrat und Wiedergutmachung. Mindestens!

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Die ganze Aufregung über diese Redewendung ist für mich ein innerer Reichsparteitag, jetzt mal ganz im Ernst.

    Ich bin mir darüber klar, daß der Einzelne anbetungswürdig sein kann, die Menschheit in Gänze jedoch ein Brechmittel ist. - Joachim Fernau

  • Und für Australien war es ein sogenannter Tor-Holocaust. Dieses Nazometer springt sofort wieder. Katrin Müller-Hohenstein dafür liebe ich dich.

  • Katrin Müller-Hohenstein hat gerade noch die Kurve bekommen. Man stelle sich vor, sie hätte ihren Satz um die Redensart ergänzt: "Klose hatte zuvor 'bis zur Vergasung' versucht das Runde ins Eckige zu bekommen". Eieiei!


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Viel Aufwand um Nix wie immer. Aber diese Linken die das immer finden, fühlen sich wohl generell Verfolgt.


    @Rock Nord gut ergänzt hehe

    Ich bin Ich --Hasst mich oder Liebt mich--. Verändern könnt ihr mich niemals !!!

  • Ich bin erstmal für eine Endlösung der Jubelfrage: wieso hat Klose keinen Salto nach seinem Tor gemacht?

    Well somebody told me
    you had a boyfriend
    who looks like a girlfriend
    that I had in February of last year
    it's not confidential
    I've got potential

  • Sportsfreund
    Selektion! Der Salto wurde an der Rampe aussortiert.


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Also ich erinnere mich noch an so eine stumpfsinnige Quizshow der Marke "Nachts auf 9live" , da hat eine Moderatorin den Spruch "Arbeit macht frei" gebracht. Die wurde dann umgehend rausgerufen aus der Sendung , ordentlich angeschissen und letztlich gefeuert. Nun wiegt ein "Reichsparteitag" Spruch eventuell nicht so schwer , aber die Tante kann wahrscheinlich trotzdem froh sein , wenn sie ihren Job behält. Vor allem bei einem Sender wie dem ZDF. Vielleicht bekommt sie ja etwas Gratisunterricht bei Guido Knopp.

  • Zitat von "Wehrwolf"


    Hat der Klose überhaupt schon seinen Ariernachweis erbracht?


    Der ist Schlesier und kommt aus Oppeln.
    #Also, bitte leisetreten!


    Zitat von "Welde"


    Und es geht weiter im Nazi ZDF eben der Kommentator "Brasilien ist Sturmführer"



    Tja, (btw) - diesen "Sturmführer" gab es nur in einem Liedtext, einer bekannten Berliner Band - und war niemals (Mannschafts) Dienstgrad der Waffen SS

  • Zitat

    Ich bin erstmal für eine Endlösung der Jubelfrage: wieso hat Klose keinen Salto nach seinem Tor gemacht?


    Wehrmacht denn sowas?

    Ich bin mir darüber klar, daß der Einzelne anbetungswürdig sein kann, die Menschheit in Gänze jedoch ein Brechmittel ist. - Joachim Fernau

  • Zitat von "Guestuser"


    Tja, (btw) - diesen "Sturmführer" gab es nur in einem Liedtext, einer bekannten Berliner Band - und war niemals (Mannschafts) Dienstgrad der Waffen SS


    'Führer' war auch nie ein Mannschaftsdienstgrad.

  • Ich kanns net mehr hören ... was sagt der Zentralrat? Darf die Dame weiterarbeiten? Oder muss sie sich jetzt schon beim Amt melden?

    "Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eine dominante Rolle Deutschlands zu verhindern."
    -Der ehem. Außenminister Kissinger am 23.101994 in der "Welt am Sonntag"

  • Sturmführer war ein Dienstrang der SA! SA-Sturmführer (Leutnant). Dazu gibt es auch ein eigenes Abzeichen damit man sie erkenne kann.