Schweizer Armeechef warnt vor Migrationsströmen.




  • Ich schon! Ich habe leider was gegen Ausländer. Besonders gegen Türken. Mir ist es auf keinen Fall egal ob Deutsch oder Türke. Auch sind mir die Schweizer lieber als so ein Kanack. Auch ich als Deutscher ärgere mich, wenn Kanacken sich auch in der Schweiz breit machen. Auf keinen Fall sollte es dir egal sein.

  • Ich komme aus einem Dorf mit hohem Ausländeranteil für die Region.
    Da kommt man zwangsläufig in Berührung


    Das wird das Problem sein, in einen Dorf sieht man mehr was die Nachbarn machen und da kann amn auch schneller was unternehmen. Wenn der Ali Nachbars Ziege besteigt dann haut der Bauer sicher eher mal auf den Tisch.
    Da achtet auch die Allgemeinheit was erlaubt ist oder wer hier ein Häuschen bauen darf oder wem man von den Steuern verköstigt.
    In Grossstädten ist es anders, da wohnen die mittlerweile auf einen Haufen und da wird gemacht was der Gast sagt und nicht die Leute die schon ewig da wohnen.
    Sei froh das Dörfer nicht so reizvoll für unsere Bereicherer sind, denn sonst würde noch einige mehr bei Dir wohnen und Du hättest dann einige Berührungen mehr.

  • Zitat von "Paul Kersey"

    Ich schon! Ich habe leider was gegen Ausländer. Besonders gegen Türken. Mir ist es auf keinen Fall egal ob Deutsch oder Türke. Auch sind mir die Schweizer lieber als so ein Kanack. Auch ich als Deutscher ärgere mich, wenn Kulturbereicherern sich auch in der Schweiz breit machen. Auf keinen Fall sollte es dir egal sein.


    Wiso sollte es mir nicht egal sein?


    In meinen Augen zählt in erster Linie der Mensch.
    Egal welcher Nationalität, Hautfarbe, Religion etc.

  • Zitat von "Irrlaender71"

    Ich komme aus einem Dorf mit hohem Ausländeranteil für die Region.
    Da kommt man zwangsläufig in Berührung


    Das wird das Problem sein, in einen Dorf sieht man mehr was die Nachbarn machen und da kann amn auch schneller was unternehmen. Wenn der Ali Nachbars Ziege besteigt dann haut der Bauer sicher eher mal auf den Tisch.
    Da achtet auch die Allgemeinheit was erlaubt ist oder wer hier ein Häuschen bauen darf oder wem man von den Steuern verköstigt.
    In Grossstädten ist es anders, da wohnen die mittlerweile auf einen Haufen und da wird gemacht was der Gast sagt und nicht die Leute die schon ewig da wohnen.
    Sei froh das Dörfer nicht so reizvoll für unsere Bereicherer sind, denn sonst würde noch einige mehr bei Dir wohnen und Du hättest dann einige Berührungen mehr.


    Jeder zweite hier hat ausländische Wurzeln ;)


    Tut mir leid, aber bei 6000 Einwohner kann ich das nicht gerade bei jedem wissen, bzw. will es auch nicht.

  • Das ist ja auch in Ordnung. Ich ahbe auch nichts gegen Auslände im allgemeinen. Aber alles in gesunden Maßen. Ich sehe auch in der Schweiz wer die meisten Kinderwagen schiebt und auch wer tagsüber in der Stadt so rumlungert. Gehe nicht davon aus das die ganzen Leute nur Nachtschicht arbeiten. Naja, manche sicher...... Einbruch, Dealen, Kartoffeln klatschen.....

  • Zitat

    In meinen Augen zählt in erster Linie der Mensch.
    Egal welcher Nationalität, Hautfarbe, Religion etc.



    Achso du bist ein Gutmensch. In meiner Weltanschauung denke ich nicht so wie du. Bei Hautfarbe und Religion und auch die Nationalität mache ich schon Unterschiede. Vielleicht siehst du es als Schweizer nicht so wie ich als deutscher Nationalist. Wir sind vielleicht zu verschieden. Du für mich zu links und ich für dich zu weit rechts.

  • Zitat von "Irrlaender71"

    Das ist ja auch in Ordnung. Ich ahbe auch nichts gegen Auslände im allgemeinen. Aber alles in gesunden Maßen. Ich sehe auch in der Schweiz wer die meisten Kinderwagen schiebt und auch wer tagsüber in der Stadt so rumlungert. Gehe nicht davon aus das die ganzen Leute nur Nachtschicht arbeiten. Naja, manche sicher...... Einbruch, Dealen, Kartoffeln klatschen.....


    Die Ausländer sind hier, die bringt man nicht mehr weg.


    Aber zuerst muss man den spürbaren (auf beiden Seiten) Rassismus aus den Köpfen schaffen.

  • Zitat von "Retribution"

    Aber zuerst muss man den spürbaren (auf beiden Seiten) Rassismus aus den Köpfen schaffen.


    Dann wird alles gut, und wir können uns endlich alle lieb haben :traenen_lach:


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Zitat von "Retribution"

    Die Ausländer sind hier, die bringt man nicht mehr weg.


    Dein Land hat die besten Voraussetzungen dafür, dass man sie eben doch wegbringt!

  • Zitat von "RockNORD"

    Dann wird alles gut, und wir können uns endlich alle lieb haben :traenen_lach:


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax


    :lol:


    Retribution ist schon ein Naivling. Liegt's an der ländlichen Idylle? Dann empfehle ich Dir mal eine Reise in die europäischen Großstädte!

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "Retribution"

    Aber zuerst muss man den spürbaren (auf beiden Seiten) Rassismus aus den Köpfen schaffen.


    Dann müsste man als erstes den Islam verbieten. Denn was aus der FriedensreligionTM momentan gemacht wird, ist nix anderes als die Massen aufhetzen und Hass säen.

    Die Kontrolle der Medien ist die Kontrolle des Geistes
    Cabal


    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke
    George Orwell


    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    Curt Goetz

  • Zitat von "SelbstSchutz"


    :lol:


    Retribution ist schon ein Naivling. Liegt's an der ländlichen Idylle? Dann empfehle ich Dir mal eine Reise in die europäischen Großstädte!


    Danke, gut gemeint, aber leider war ich schon in genügend Grossstädten.


    Naiv? Dafür habe ich schon zuviel Erfahrung darüber gesammelt.


    Die ländliche Idylle hätte eher dafür gesorgt dass ich ein vorbohrter Konservatir geworden wäre....

  • Zitat von "Retribution"


    Die Ausländer sind hier, die bringt man nicht mehr weg.


    Mit einem vernünftigen Vierjahresplan unter Zuhilfenahme des Militärs geht das!


    PS: Um das mal auf eine psychologische Ebene zu bringen: Geht dir bei dem Gedanken einer ab?

  • Zitat von "Retribution"

    Danke, gut gemeint, aber leider war ich schon in genügend Grossstädten.


    Naiv? Dafür habe ich schon zuviel Erfahrung darüber gesammelt.


    Die ländliche Idylle hätte eher dafür gesorgt dass ich ein vorbohrter Konservatir geworden wäre....


    Dann nennt man das wohl "induziertes Irresein"... :stirnklatsch1:

    "Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen."


    Friedrich Engels (1820 - 1895)

  • Zitat von "Wehrwolf"

    Mit einem vernünftigen Vierjahresplan unter Zuhilfenahme des Militärs geht das!


    PS: Um das mal auf eine psychologische Ebene zu bringen: Geht dir bei dem Gedanken einer ab?


    Wie meinst du das....