Köstlich: Jede zweite (!) Dönerbude ist zu dreckig!

  • Es ist wenig appetitlich, was die Lebensmittelkontrolleure bei ihren Besuchen vorgefunden haben: So lässt etwa bei vielen Dönern die Hygiene bei der Produktion stark zu wünschen übrig. Die Hälfte aller kontrollierten Betriebe wies 2008 Mängel in puncto Reinigung und Desinfektion auf. Dies zeigt der am Montag veröffentlichte Jahresbericht zur staatlichen Lebensmittelüberwachung. In jedem dritten der 875 geprüften Imbisse beanstandeten die Prüfer außerdem schlecht geschultes Personal.


    [url=http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,655995,00.html]Hier geht´s weiter...[/url]


    Wie, nur jede zweite Dönerbude zu dreckig? Haben die etwa nur auf einer Strassenseite kontrolliert???

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • In meiner Umgebung gehört Currywurst zu den vom Aussterben bedrohten Arten. Mein Lieblingsimbiss (leckere Bratkartoffel) wurde vor 3 Monaten von einem vollbrätigen Mitbürger mit seltsammer Kopfbedeckung übernommen. Jetzt ist "Pute hallal" in fünf verschiedennen Varianten im Angebot. Mahlzeit

  • So wie die gute alte deutsche Pommesbude zurückgedrägt wird, so geschieht es auch mit uns Deutschen.
    Im Döner ist Alles drin, das hab ich auch schon mal gehört.
    Da ging es aber um Fäkalrückstände und sogar Sperma!
    Guten Appetit, weiß auch nicht mehr, wo ich das her hab, egal.

  • Zitat von "Prototype"

    Sperma?
    Das ist kein Gerücht, war in meinem Landkreis ;)
    Die Dönerbude und der Inhaber sind Stadt- bekannt...


    Blablablubb.. Wenn ich so einen Müll lese, wünsche ich mir, die Schreiber solcher Zeilen explodieren wenn ich die Enter-Taste drücke, echt. Und dann noch 2 verschiedene Soßen im Programm, eine für Deutsche und eine für Türken, ne? Dass es Drecksläden gibt, keine Frage, aber das ist eine typische Urban-Legend.

  • Urban Legende. War nämlich auch in meiner Umgebung. Und zwar genauso wie der werte Herr über mir beschrieben :
    "Und dann noch 2 verschiedene Soßen im Programm, eine für Deutsche und eine für Türken"!

  • Bockt. Geht ein Deutscher mit seinem türkischen Kumpel in die Dönerbude rein und bestellt 2 Döner. Fragt das Dönertier: welche Soße. Der Deutsche sagt; ich nehme die, der Türke sagt, ich nehme die andere. Sagt das Dönertier zum Türken auf Türkisch. Gute Wahl, denn in der Soße die der Eşek nimmt, habe ich meinen Kuyruk gehalten.

  • Für die Extraportion Eiweiss geht doch nichts über einen ranzigen Eimer Hammelsperma. In Fachkreisen auch Ayran genannt...


    :lol:


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Zitat von "Iconoclast"

    Habe ich nicht anders aufgefasst. Würde aber mal behaupten, dass die Buden noch mieser sind als die Dönerbuden.


    Oh Ja, bei uns um die Ecke gibts einen Stapel-Chinesen. Da kann man für 6 Euro so viel spachteln wie man will, da fragt man sich was die da alles verwenden.


    Am besten schmeckts bei Oma. :wink:

  • Bääääh, ist ja ekelig. Das Problem mit Fastfood ist ja: Das man schon Kaum noch ausweichmöglichkeiten hat. In meiner Gegend gibts kein Imbiss mit deutschen Besitzern mehr. Aber warum? Schutzgeld?


    Und unser Türkenimbiss ist immer voll, schon morgens saufen unsere Hartz 4 Deutschen da ihr Bier. :kotz:

    "Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eine dominante Rolle Deutschlands zu verhindern."
    -Der ehem. Außenminister Kissinger am 23.101994 in der "Welt am Sonntag"

  • Zitat von "WH-Stefan83"

    In meiner Gegend gibts kein Imbiss mit deutschen Besitzern mehr.


    Ob die unbedingt sauberer sind sei mal dahingestellt.

  • Vom hygienischen Standpunkt aus betrachtet, scheint es im "Germanenkrug" tatsächlich sauber zuzugehen... :vogel:


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon