Zwangimpfung? Nein danke!

  • Im Jahre 1976 wurde über die Medien die Panik vor einer nahenden Schweinegrippe-Pandemie geschürt. Ziel war es einen Großteil der Bevölkerung davon zu überzeugen, sich einer Impfung zu unterziehen. Dass Impfungen unser Immunsystem stärken, ist dabei ein weit verbreiteter Irrglaube. Die Impfstoffe, mit welchen die Pharmakonzerne Milliardenumsätze machen, dienen lediglich dazu, die Bevölkerung noch ernsthafter krank zu machen. Dies dient nicht nur allein der Bereicherung der Pharmakonzerne und deren Aktionären. Unter dem Deckmantel einer natürlichen Pandemie, soll eine Reduktion der weltweiten Bevölkerung unternommen werden.


    Bedenkt man die rasche Bevölkerungsexplosion in den letzten Jahrzehnten und die damit verbunden Probleme wie Hungersnöte in der Zukunft, machen solche Pläne und Überlegungen der gloablen Elite durchaus Sinn. Es gibt in der Geschichte einige Referenzfälle, in welchem eine künstlich erzeugte Grippe zu millionenfachen Zwangsimpfungen führte und diese letztlich zum Tode von millionen Menschen. Die Rede ist von der "Spanischen Grippe", die im Jahre 1918 zwischen 50 und 70 Millionen Europäer tötete. Oft ignoriert wird hierbei die Tatsache, dass nicht Alte und Kinder dieser Seuche anheim fielen, sondern fast ausschließlich gesunde Erwachsene, die geimpft worden waren!


    Auch knapp 100 Jahre später im Jahre 2009 versucht man das selbe Szenario erneut umzusetzen. Und wie in der BILD-Zeitung erst kürzlich zu lesen war: Die Alten werden aufgrund der nicht 100% bevölkerunsgdeckenden Impfstoffvorräte zuletzt oder gar nicht geimpft. Die stertben ja sowieso bald und es macht keinen Sinn, sie zusätzlich noch zu vergiften.


    WEHRT EUCH GEGEN ZWANGSIMPFUNGEN!



    Quelle: NuoViso

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Genau so und nicht anders ist das !!!


    MKG Autsch

    Ich bin geboren um deutsch zu fühlen,
    bin ganz auf deutsches Denken eingestellt.
    Erst mein Volk, dann all die Andern.
    Erst meine Heimat, dann die Welt.

  • Zitat von "Resultat92"

    Falls man sich gegen die BRD impfen kann sagt BITTE bescheid!!!


    Da brauche ich mich nicht impfen, bin auch so immun dagegen.

  • Wer Duisburg überlebt hat, ist gegen alles immun ;-)


    Bester Gruss
    RockNORD-Redax

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ Carl Theodor Körner Deutscher Dichter, gefallen 1813 im Alter von 21 Jahren im Freiheitskrieg gegen Napoleon

  • Als Hobby-Mediziner würde ich auch dringend von einer solchen Impfung abraten, denn bei neuen Wirkstoffen weiß man nie, welche Nebenwirkungen oder gar Langzeitschäden dadurch auftreten können. Dies gilt insbesondere bei Impfstoffen.


    Die beste Prävenzion ist NICHT in solche Länder zu reisen, in denen diese Krankheit weit verbreitet ist. Dies betrifft vor allem Länder, in denen es sehr warm ist.


    Man kann ja auch mit seinem Arsch in Deutschland bleiben. Dies ist in jeder Hinsicht besser.


    :adi:

    Ich gedenke den Liedermachern Daniel Eggers und Michael Müller, die leider viel zu jung verstorben sind.
    Eure Lieder werden ewig leben!!!


  • Schon richtig, nur daß wir ja den ganzen Sondermüll der Welt beherbergen und somit die Verbreitung sowieso nicht aufzuhalten ist.