Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Blockwart: „Zitat von Wehrwolf: „Zitat von Blockwart: „Zitat von Wehrwolf: „ “ “ “ Stadtfest in Duisburg, wie geil ist das denn?Erklär mir doch mal, wann das war und wie es dazu kam, daß dort das deutsche Leben blüte? In Duisburg ziemlich unwahrscheinlich, aber doch möglich Aber sowas kann tatsächlich in Wattenscheid oder Gelsenkirchen-Buer oder Essen mal vorkommen. Eventuell auch in Duisburg. Aber die schönen Ecken in Duisburg sind leider leider ziemlich rar geworden. Ach ja, der geil…

  • Zitat von Blockwart: „Zitat von Wehrwolf: „ “ NRW ein Scheißloch??Da ich ja weiß, wie Du das meinst, wirst Du nicht verhaftet und auf dem Marktplatz ausgepeitscht! Der Ruhrpott wäre ein absolut toller Ort zum Leben, wäre die Überfremdung dort nicht so ekelerregend hoch! Der Menschenschlag dort ist einmalig und kumpelhaft! Aber ich geb Dir Recht, daß der Hass auf Deutsche, die für ihre eigenen Interessen eintreten dort am größten ist! Das Münsterland ist am schlimmsten,was nationale Positionen an…

  • - Der Westdeutsche von 2018 ist eine armselige, verweichlichte Gestalt. Infantil und pazifistisch. Übersensibel und ultra-naiv. Er hat weder Ideale noch eine Persönlichkeit, doch wenn jemand auch nur leise andeutet, was für eine armselige Gestalt er ist, entstehen geradezu hysterische, psychotische Reflexe. Jeder, der den Deutschen aus seinem Elend befreien will, wird vom (West-)deutschen mit Inbrunst abgelehnt, lieber wirft sich der Westdeutsche seinem Todfeind in die Hände, das gibt ihm das Ge…

  • Das Ding ist, dass jedes Konzept von Propaganda auch einen gewissen empfänglichen Menschenschlag voraussetzt. Durch den sog. Pluralismus sind viele schonmal in künstliche Einheiten aufgeteilt, die sich mental zwar sehr ähnlich sein mögen, aber diese Gemeinsamkeiten gar nicht mehr wahrnehmen. Jeder ist zwar auf den anderen angewiesen, aber kaum jemandem ist das bewusst, jeder versucht "sein Ding" zu machen. Das Teuflische am Individualismus ist, dass er auch den Kollektivisten in den Individualis…

  • Man kann alles aus verschiedensten Perspektiven betrachten. Wer das beherrscht, wurd entweder ein Meister oder wahnsinnig. Für jedes Argument gibt es mindestens zwei Gegenargumente, die alle durchdacht werden müssen, damit man sie überzeugend widerlegen kann. Sowohl rationale als auch emotionale Argumente.. Ein guter Propagandist kennt alle Gegenargumente bis ins Mark, das macht es so schwierig. Nur wenige können wirklich alle relevanten Gegenargumente zu Ende denken, ohne dabei von ihrem Weg ab…

  • Und dann gibts da noch einen, der mit ner Verkrüppelung geboren wurde (nicht erblich bedingt), und daher bei der Partnerselektion durchfiel. Quasi Jungfrau mit 23, mit 25 mit ner Philipina verheiratet. Kann ich auch irgendwo verstehen, denn auch ein "Benachteiligter" hat Bedürfnisse und Philipinas sind pflegeleicht, um es mal so zu sagen. Aber er hätte nicht drei (!) Kinder mit ihr zeugen müssen. Mein anderer Cousin ist seit 10 Jahren mit seiner Freundin zusammen und hat immer noch kein einziges…

  • Naja ich hab da z.B. nen Onkel, den ich als Kind eigentlich respektiert habe, der ist immer mit Lederjacje rumgelaufen und war so n bisschen der "Rebell". Dann sind wir mal mit nem Touriboot an so nem "Camp" von Punks in Neukölln vorbeigefahren, und er schaut sich das an und meint "das ist aber schön". Bei den ganzen historischen Bauten, die wir passiert hatten, hat er nichts gesagt. Ein Türkenjunge hat dann noch von ner Brücke auf unser Boot gespuckt und ne Frau getroffen, die darüber auch noch…

  • Passend dazu gibt es auch ein hebräisches Sprichwort, trotz seines Ursprungs recht treffend:" Ein Drittel des Volkes bringt Erfindungen und Forschung voran, ein Drittel arbeitet fleißig und gehört zu den Nettosteuerzahlern, ein Drittel brennt für die Heimat und ist bereit, sein Leben dafür zu geben. Leider handelt es sich immer um dasselbe Drittel."

  • Ein Volk besteht zu einem Drittel aus Charakterlumpen, zu einem Drittel aus überdurchschnittlich guten Leuten und zu einem Drittel aus - an ihrem Platz fähigen - Mitläufern. In welche Richtung sich die Mitläufer bewegen, hängt davon ab, ob das obere oder das untere Drittel die gesellschaftliche Hegemonie besitzt. Ds untere Drittel sind nicht zwangsläzfig klassische Kriminelle, und auch nicht nur typische Asoziale, sondern Negativauslese in ihrer Gesamtheit. Da ist vom bürgerlichen Kleingeist übe…

  • Alternativlose Politik ist natürlich eine Lüge. Wenn meine Theorie von Niedergang, Bürgerkrieg und Revolution aufgeht, dann werden wir schon dafür sorgen, dass sich die allermeisten freiwillig in der Heimat re-integrieren. Die Alternative wäre, dass Europa zuerst misshandelt und dann bastarfiert wurd, bis wir hier ein Kalifat haben. Mal sehen

  • Natürlich würden die linken Volltrottel so argumentieren, dass im Rahmen der Säuberungsmaßnahmen die Kriminalität um 1000 der 10.000 Prozent gestiegen sei, und dann würden sie jeden Tritt in den Hintern und jeden Knüppel im Rücken eines rückreiseunwilligen Flüchtilanten als Straftat aufzählen LOL Das wiederum sind notwendige Notwehrhandlungen eines Staates im zivilen Kriegszustand, die kurzfristig einen langfristigen Frieden sichern.

  • Und wer weiß, natürlich sehe ich die Sache auch bewußt subjektiv. Angenommen die Revolution kommt, und die Kriminalität wird jedoch faktisch "nur" um 70% verringert. Ein selbsternannter Demokrat würde sofort einen Anfall kognitiver Dissonanz erleiden und die Statistiken fälschen, und kritische Stimmen zensieren. Ich nicht. Die idealen 95% weniger Kriminalität lassen sich ohenhin nur über mehrere Generationen erreichen. Aber 80% gehen in 5 - 15 Jahren radikaler Nationalpolitik.

  • Natürlich gibt es auch deutsche Vergewaltiger, und ja, wir haben auch einigen innerfamiliären Missbrauch. Weshalb das ein Argument sein soll, um uns noch mehr Abschaum zu importieren und die Opfer zu multiplizieren, kann indes kein Linker logisch beantworten. Deshalb braucht es auch Zensur, Tabus und zahlreicher Doppelmoral-Keulen. Ohne Migrationshintergrübdler mit oder ohne deutschen Pass läsdt sich die allgemeine und insbesondere die sexuelle Kriminalität problemlos um rund 80 Prozent verringe…

  • Die GroßeKotze steht, die Mehrheit der Wähler hat entschieden. Und es ist wie bei einem Alkoholiker, es muss erst schlimmer kommen, damit es besser werden kann. Jetzt kriegt der Wähler das, was er verdient. Mir tut es allerdungs leid um die unzähligen unschuldigen Opfer, die vor 4 - 21 Jahren in diese kranke, postmoderne Gesellschaft geboren wurden und deren kurzes Leben Tag für Tag zerstört wird. Wieviele wertvolle junge Mädchen sind jetzt in diesem Moment noch unbeschwerte glückliche Menschen,…

  • PS es ist ebenfalls der Gipfel der Idiotie, wenn bspw. ein Kretschmer seinen vertrockneten Arsch in eine Hotellobby setzt, während im Hintergrund ein paar schlechtbezahlte Lakaien herumwurschteln, und sinngemäß sagt: "Wir brauchen Politik für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt und keine populistischen Hetzer". Der Zusammenhalt einer Gesellschaft schwindet proportional zu seiner ethnischen Homogenität; die (noch) Mächtigen sind also dienenigen, welche die "Gesellschaft" aktiv spalten und Hass u…

  • Wir werden nun einmal von Idioten regiert. Und dieses meine ich nicht im polemischen Sinne. Ich kenne ein paar Idioten recht gut, und was alle Idioten gemeinsam haben, ist genau ein springender Punkt: Sie treffen die falschen Entscheidungen, weil sie spiefelverkehrt zur Realität denken. Das Miese am Idiotentum ist, dass die Außenwelt vom Idiotentum sehr oft direkt oder indirekt mitbetroffen ist von der Idiotie. Gerade bei Politikern kann Idiotentum geradezu verheerende Konsequenzen haben. Der or…

  • Hofreiter rastet aus! Sein Kopf wird rot wie eine Biotomate. m.focus.de/politik/deutschland…m-kopf-an_id_8403940.html Rein physisch hätte Curio wohl kaum eine Chance gegen die pralinengestählte grüne Dampfwalze, dafür ist Curio ein Held und Hofreiter ein Verräter seiner eigenen Art (priviligierter weißer Mann). Ich würde sofort vor Curio springen, um ihn vor dem tollwütig schäumenden Hofreiter zu schützen.

  • Und um letztlich auf das Thema hässliche alte Menschen zurückzukommen: Die Bundeskanzlerin schießt vor zweieinhalb Jahren Selfies mit irgendwelchen abgewrackten Existenzen und kurbelt sich dabei auch noch im Haar herum - im Haar kurbeln bedeutet nichts anderes als "fick mich"! Das erinneftmich an die Hängebauchschweine in Thailand und ihre Fotos mit 25jährigen thailändischen Nutten. Sie sind zwar nicht so hübsch und sie sind bezahlt, aber sie packen dem hässlichen Harald an die Bierwampe und läc…

  • Mögen die Zensoren auch weiterhin den berechtigten "Unmut" im Volke unterdrücken, mögen sie alle Fakten leugnen und alle Dissidenten abschalten - eine einmal ausgedrückte Tube Zahnpasta kann man nicht mehr zurückspachteln! Hass entsteht durch extreme Ungerechtigkeit. Woran sich der sich der grundsätzlich berechtigte Hass, ist nicht zwangsläufig gerecht. Der Hauptschuldige am Hass ist und bleibt derjenie Ideologe, der den Zustand der Ungerechtigkeit herbeigeführt hat - auch wenn er es im Namen vo…